Prima, das man seit dem letzten Update den Injektionsort in der Impfdokumentation im Pulldown auswählen kann. Ich hatte schon Sorge, man solle mit gezielter Vernachlässigung dieser Funktionalität dazu gedrängt werden, ImpfDoc zu mieten, was ich schade und nicht nachzuvollziehen fände: für den Preis, den ich monatlich für Tomedo zahle muss so etwas wichtiges wie Impfen ohne kostenpflichtiges Zusatzprogramm möglich sein!

 Impfdoc ist von der Idee her nicht schlecht, ich habe es unter Turbomed und Medistar benutzt, aber so richtig warm geworden sind das Programm und meine Helferinnen leider nie.... im wesentlichen, weil die Grunderstellung eines Impfstatus lange braucht und daher nie erfolgte....

Vielleicht könnte man, ohne Ihr Geschäftsmodell von Impfdoc zu konterkarieren, noch genau so eine Pulldownauswahl bei den Chargennummern, die man natürlich vorher als Favoriten festlegen müsste, implentieren. Das würde bei Covid 19 Impfungen, aber auch in der Grippeimpfsaison unheimlich helfen.
Gefragt von (3.1k Punkte)
0 Punkte
Schließe mich dem Lob und Verbesserungswunsch an.

3 Antworten

Wir werden Impfdoc auch nicht installieren lassen, ich denke das ist nur für Ärzte interessant die den Überblick verlieren können wegen sehr vieler und verschiedener Impfungen. Bei zwei bis drei bis vier Impfarten ist es glaube ich übertrieben. Soweit ich sehe ist Covid nicht voreingestellt.als Schema? Soll das wirklch jeder Nutzer einzeln einrichten?

Das Einzige was für den selten impfenden, oder nur in Pandemiezeiten impfenden Arzt, für Impfdoc spricht ist der QR Code der für Patienten sehr wichtig wird. Es wird in der Öffentlichkeit sehr wichtig werden den QR Code zeigen zu können. Ich weiss nicht wie ich diesen Code meinen Patienten nächste Woche anbieten kann. Diesen QR Code mit smb-c oder eHBA signiert, sollte nicht nur Impfdoc können sondern auch Tomedo. Wirtschaftlich aus Zollsofts Sicht wird man die Kunden mit dem QR Code nicht zu Impfdoc zwingen können, es fehlt einfach nur und man kann dem Patienten nur sagen "wir benutzen Tomedo, das kann keinen QR-Code ausstellen, tut uns leid".

PS: für die Charge solange zum Beispiel mit Rockettypist (kann Cloud) oder Typinator (umfangreicher) die Chargennummer auf #bion für Biontech setzen. die Nummer wird dann eingefügt statt dem #bion. Ist sonst auch sehr nützlich. München, den 23. April 2021 <- das habe ich nicht getippt sondern nur #datum geschrieben.
Beantwortet von (46.6k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Hab mir gerade mal die Programme angeschaut, tatsächlich sehr interessant, vielen Dank für den Tip. Für die Charge ist es aber allenfalls eine kleine Erleichterung, besser als jedes Mal die Charge einzutragen allemal, aber jedes Mal einen Text einzutippen nervt bei zig Impfungen am Ende doch. Ich lasse die Charge vorerst frei und habe mir stattdessen als (hoffentlich) Zwischenlösung ein Customformular gebastelt, welches auch die Charge enthält.
Heute haben wir zu impfen angefangen und ich wollte es erst nicht glauben, doch der Münchner Kollege hat recht:

Soweit ich sehe, ist Covid nicht als Schema mit drin? Soll das wirklich jeder Nutzer einzeln einrichten? Es impfen doch sooo viele niedergelassene mittlerweile und tomedo/zollsoft hat dies nicht im Impfprogramm mit drin? komisch.

Hallo Herr Reichelt,

Haben Sie das neueste Uddate? Ansonsten kann es Probleme geben, weil Sie aus dem Tauschcenter nichts herunterladen können.

Aktionsketten lassen sich bislang nicht tauschen, weil die Karteikartenkürzel bei jedem anders sind und deshalb zu Problemen führen könnten. Mein diesbezüglich schonvor längerer Zeit geäußerter Wunsch  wurde bislang nicht erfüllt, aber vielleicht hilft gelegentliches Nachbohren weiter.

Ich habe eine Impfdoku ins Tauschcenter gestellt, dabei handelt es sich um einen CustomKarteieintrag. Beide können Sie aus der Menüleiste starten, wenn Sie die entsprechend einrichten.

Der CKE harmoniert mit der Ersatzbeschinigung, die ich ebenfalls ins Tauschcenter hochgeladen habe. Die Formulare für Aufklärung und Einwilligung kann man sich schnell selbst basteln, leider lassen sich meine aus irgendeinem Problem nicht hochladen.

Leider hat Tomedo noch keinen Befehl mit dem man aus den EBM Favoriten die zugehörige Chargennummer auslesen kann, um die automatisch im CustomKarteieintrag zu übernehmen. 

Bislang sollte man die Ch.-Nr. immer dann, wenn eine neue Impfstofffcharge kommt, in den Einstellungen der EBM Favoriten eingeben. Damit erspart man sich die Arbeit das jedes mal händisch bei der Abrechnung einzugeben.

DieCh.-Nr. kann man in meinem CustomKarteieintrag auch eintragen, indem man in der Entwurfsanicht für die entsprechen Variablen eine Voreinstellung festlegt. Die Ch.-Nr. kann man im CKE nicht mehr eingeben.  Das müsste man dann in der Ersatzbescheinigung machen oder aber eben die Aufkleber drauf kleben.

Sehr geehrter Herr Dr. Erich,

ich lasse Ihren Vorschlag für die Chargen-Nummern zeitnah von unseren Entwicklern prüfen.

Viele Grüße

Dr. Christian Honey
Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte
Können sie das Formular mal hochladen in das Tauschcenter? ich bin am überlegen ob ich Formular mache oder Frage- Antwortspiel mit Textmakros.
Herr Dr. Honey, der QR-Code wäre wichtig für das Tomedo Impfsystem als $Covid_QR_code$. Der muss auf die Bescheinigung.
Ich habe schnell mal eine Impfbegründung hochgeladen als Textmakro Frage Antwortspiel.  Tippfehler sind garantiert darin. Besonders wichtig finde ich auch die Begründungen beim heranziehen von egal wen, zum nicht verwerfen von Impfstoff nach dem "nihil nocere" Prinzip.
Gerne, ist online. Die Chargennummern muss man natürlich anpassen.
Danke, das heisst sie benutzen weder Impfdoku noch ImpfdocNe sondern nur ihren Customkarzeieintrag? für die Statistik ist es denke ich ganz angenehm die Impfdoku zu nutzen, ich gehe davon aus, dass sie eingebaut ist.
Doch, dafür habe ich eine Aktionskette, die neben Diagnose, Abrechnung und Checkbox die Impfdoku öffnet. Ich trage aber an der Stelle keine Charge ein. Tomedo meckern gab zwar, aber zur Übersicht, wann jemand gegen was geimpft wird reicht es, das ist mir die Charge herzlich egal.
Verstehe, Charge einmal irgendwo reicht ja.
Sehr geehrter Herr Honey,

diesen Wunsch habe ich bereits zweimal vorgetragen, zuletzt am 11.01.2021: https://forum.tomedo.de/index.php/35362/impf-doku-fur-anstehende-corona-impfung

Bis heute ist leider nichts passiert...

Mit besten Grüßen

C. Forstreuter
Im Tauschcenter finde ich mich nicht zurecht. Aktionsketten sind glaube sowieso nicht drin? Könnte mir jemand sagen, wie ich in der Aktionskette die Impfdokumentation von tomedo automatisch öffne und am besten noch auf "Covid-Befüllung" einstelle?
Sehr geehrter Herr Dr. Erich, sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es in der Impfdoku künftig (neben der Möglichkeit die Chargennummer händisch einzugeben) ein Dropdown geben wird, in dem die Chargennummern der letzten 30 Impfungen für den ausgewählten Impfstoff angezeigt werden, angefangen mit der zuletzt genutzen Charge.

Aller Voraussicht nach wird das neue Dropdown ab der Version 1.96.0.10 verfügbar sein.

Viele Grüße

Christian Honey

tomedo Prouktmanagement
Beantwortet von (1.1k Punkte)
+3 Punkte
Prima,

besser wäre doch die Verknüpfung mit der EBM Ziffer anstatt mit dem Impfstoff vorzunehmen.

In meiner Workflow arbeiten CustomFormulare und ein CustomKarteieintrag perfekt zusammen. Mit 2 Unterschriften am iPAD und 2-4 klicks ist alles dokumentiert. Da wäre es schön die in den EBM Ziffern voreingestellte Chargen nummer im CKE automatisch zu übernehmen, dann entfiele auch die Dropdownliste.

Also bei Moderna Impfung soll die Chargennummer für die aktuelle Charge übernommen, ebenso bei Astr oder Biontech. Praktisch benötige wir die nicht mehr gültigen und bereits verimpften Chargen Nummern nie wieder.
Super, das hilft ungemein!!
7,845 Beiträge
13,140 Antworten
18,697 Kommentare
3,298 Nutzer