E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
TI Störung: Beeinträchtigungen beim Vertrauensdiensteanbieter medisign
Weitere Informationen Link.
Hallo,

bei vor Ort in der Praxis bezahlten Rechnungen würde ich gerne den Passus "Bitte begleichen Sie den Betrag xy bis xxx" durch z.B. "Zahlung dankend erhalten" ersetzen, da die andere Formulierung zu Missverständnissen und teils doppelten Zahlungen, die wieder erstattet werden müssen - führen.

Für einen guten Tipp im Voraus vielen Dank!

Johannes Reichelt
Gefragt von (6.6k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

3 Antworten

Den Bezahlt-Status bekommen Sie mit $[&pr.bezahlt]$ (liefert 0 oder 1).

Sinnvoll arbeiten kann man damit in Kombination mit dem if- oder if_then-Kommando, z.B.

$[if &pr.bezahlt 0 Text_bei_nicht_bezahlt Text_bei_bezahlt]$
Beantwortet von (21.7k Punkte)
0 Punkte

Schreibt man nun den Text "Bitte_begleichen_Sie_den_Betrag_bis_zum_$[d 14]$" in das o.g. Kommando, meckert er wegen 2 offener eckige Klammern für das Datum. Kann man das auch irgendwie umgehen?

Das $[d 14]$ kriegen Sie nicht mit einem if-Kommando ersetzt. Dafür brauchen Sie dann zusätzlich ein if_then Kommando:

$[if_then &pr.bezahlt 0 d 14]$
Vielen Dank!

 

Das Kommando für das Bezahlt-Datum taucht in der Liste nicht auf, wie lautet dies?
Das lautet
$[&pr.bezahltDatum]$

Vielen Dank für die guten Tipps zu den Kommandos.

Könnte jemand ein vollständiges Kommando für: $[&pr.bezahlt]$ 1 Ausgabe: "Zahlung am (Zahlungstag) dankend erhalten" und 0  Ausgabe "Bitte_begleichen_Sie_den_Betrag_bis_zum_$[d 14]$" posten?
Vielen Dank!

 

Nach den Hinweisen von Dr. Bürger habe ich folgende Zeilen genutzt:

$[if &pr.bezahlt 0 Bitte_begleichen_Sie_den_Gesamtbetrag_unter_Angabe_der_Rechnungs-_und_Buchungsnummer_bis_zum_ Wir_haben_den_Betrag_am_ ]$$[if_then &pr.bezahlt 0 d 7]$$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$$[&pr.bezahltDatum]$$[if &pr.bezahlt 1  _dankend_erhalten_bitte_nicht_überweisen!]$ Vielen Dank.

Danke!

Nach dem letzten Update funktioniert das Briefkommando nicht mehr - es bleibt immer im Brief "übrig"

$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$

 

Bitte Bitte um Fix - vielen Dank

Für das Problem wurde ein Ticket angelegt.

In den Platzhaltern
$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$
fehlt das auszuführende Kommando - welches Kommando soll denn ausgeführt werden, falls &pr.bezahlt den Wert 0 bzw. 1 liefert?
Oder wollten sie hier einen festen Text ausgeben? In dem Fall wäre statt if_then das if-Kommando zu verwenden und der Text als zusätzlicher Parameter anzuhängen.

Wie oben geschrieben hatten wir zusammen die folgende Kombi erarbeitet, welche jetzt aber nicht mehr läuft - vorher ging es.... $[if &pr.bezahlt 0 Bitte_begleichen_Sie_den_Gesamtbetrag_unter_Angabe_der_Rechnungs-_und_Buchungsnummer_bis_zum_ Wir_haben_den_Betrag_am_ ]$$[if_then &pr.bezahlt 0 d 7]$$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$$[&pr.bezahltDatum]$$[if &pr.bezahlt 1  _dankend_erhalten_bitte_nicht_überweisen!]$ Vielen Dank.

Was genau sollte denn
$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$
eigentlich ausgeben?

Guten Tag,

ich habe nun meine lange funktionierende Formulierung:

$[if &pr.bezahlt 0 Bitte_begleichen_Sie_den_Betrag_unter_Angabe_der_Rechnungsnummer_bis_zum_ Wir_haben_den_Betrag_am_ ]$$[if_then &pr.bezahlt 0 d 14]$$[if_then &pr.bezahlt 0]$ $[if_then &pr.bezahlt 1]$$[&pr.bezahltDatum]$$[if &pr.bezahlt 1  _dankend_erhalten]$

mit folgendem Ergebnis:

Bitte begleichen Sie den Betrag unter Angabe der Rechnungsnummer bis zum 21.09.21$[if_then &pr.bezahlt 0]$ $[if_then &pr.bezahlt 1]$

und die im Forum zuletzt genannte:

$[if &pr.bezahlt 0 Bitte_begleichen_Sie_den_Gesamtbetrag_unter_Angabe_der_Rechnungs-_und_Buchungsnummer_bis_zum_ Wir_haben_den_Betrag_am_ ]$$[if_then &pr.bezahlt 0 d 7]$$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$$[&pr.bezahltDatum]$$[if &pr.bezahlt 1  _dankend_erhalten_bitte_nicht_überweisen!]$ Vielen Dank.

mit folgenden Ergebnis

Bitte begleichen Sie den Gesamtbetrag unter Angabe der Rechnungs- und Buchungsnummer bis zum 14.09.21$ [if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$ Vielen Dank.

So muss ich nun händisch jede Rechnung vor dem Versand ändern, was unnötig Arbeit macht.

Als nicht ITler stellt sich für mich die Frage, warum funktionierende Kommandos mit Updates verändert werden. Gibt es da andere Möglichkeiten? Eine Art Bestandsschutz oder Ergänzung von Befehlen, aber keine Änderung bestehender, funktionierender?
Beantwortet von (6.6k Punkte)
0 Punkte

Beim [if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$ fehlt jeweils noch ein Argument, deswegen funktioniert es auch nicht.

Wenn Sie [if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$ weglassen, sollte ihr Text funktionieren. 

Oder übersehe ich etwas?

Mit
$[if &pr.bezahlt 0 Bitte_begleichen_Sie_den_Gesamtbetrag_unter_Angabe_der_Rechnungs-_und_Buchungsnummer_bis_zum_ Wir_haben_den_Betrag_am_ ]$$[if_then &pr.bezahlt 0 d 7]$$[if_then &pr.bezahlt 1 &pr.bezahltDatum]$$[if &pr.bezahlt 1 _dankend_erhalten._Bitte_nicht_überweisen]$! Vielen Dank.
hat es bei mir funktioniert.
Die Sequenz
$[if_then &pr.bezahlt 0]$$[if_then &pr.bezahlt 1]$
hat früher vermutlich nichts ausgegeben, statt die Platzhalter stehenzulassen. Um herauszufinden, warum ein Platzhalter nicht das liefert, was man beabsichtigt hat, finde ich es sinnvoller, den Platzhalter stehenzulassen, statt nichts zurückzugeben. Es sollte aber noch eine Fehlermeldung kommen, die einem verrät, was genau nicht stimmt. Die baue ich noch ein.
 

bin Herrn Tenzers Rat gefolgt, bin froh, dass es funktioniert
Ich habe hierzu nochmal eine Frage:

In CKE kann man in den Kommandos weitere Variablen einsetzen, d.h. dort würde es folgendermaßen funktionieren:

$[if $[&pr.bezahlt]$ zs_equals '0' Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag von $[&pr_nurRestbetrag]$ bis zum $[&pr_faelligBis]$ unter Angabe der Rechnungsnummer $[&pr_rechnungsnr]$. ' 'Wir haben den Betrag dankend am $[&pr.bezahltDatum ]$erhalten. Bitte nicht überweisen!']$

In den Word-Vorlagen funktioniert dies aber leider nicht. Dort kommt der Fehler dass man 2 öffnende eckige Klammern verwendet.Ist das so gewollt oder ein Bug?
$[if $[&pr.bezahlt]$ zs_equals 0 'Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag von $[&pr_nurRestbetrag]$ bis zum $[&pr_faelligBis]$ unter Angabe der Rechnungsnummer $[&pr_rechnungsnr]$. ' 'Wir haben den Betrag dankend am $[&pr.bezahltDatum]$ erhalten. Bitte nicht überweisen!']$

sollte funktionieren

 

Da hatten Sie nen Fehler beim Hochkomma bei der 0 und ein Leerzeichen bei pr.bezahltDatum zuviel
leider nein:

Fehler beim Reparieren der Vorlage: Es wurden zwei öffnende Platzhalterklammern hintereinander gefunden. Dies betrifft die Sequenz "$[if $[&pr.bezahlt]$ zs_equals 0 'Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag von $[&pr_nurRestbetrag]$ bis zum $[&pr_faelligBis]$ unter Angabe der Rechnungsnummer $[&pr_rechnungsnr]$. ' 'Wir haben den Betrag dankend am $[&pr.bezahltDatum]$ erhalten. Bitte nicht überweisen!']$".

Der Fehler kommt sobald man in dem if Kommando $[ nutzt. Lösche ist die Klammer um &pr.bezahlt erhalte ich folgende Fehlermeldung

Fehler beim Reparieren der Vorlage: Es wurden zwei öffnende Platzhalterklammern hintereinander gefunden. Dies betrifft die Sequenz " 0 'Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag von $[".
dann muss man da mit if_then was bauen, weil das if-Kommando ja auf keine anderen Kommandos verweisen kann
ja, das ist ja oben beschrieben. Ich wollte es aber vereinfachen. In CKEs funktioniert dies mehrfach bei mir ohne Probleme. Nur in Briefvorlagen kommt es zu fehlern.
hatte überlesen, dass es um Wordvorlagen geht. Sorry.

Dann ginge das über folgenden Umweg:

neuen Textbaustein mit Namen z.B. UNBEZ anlegen mit der Syntax:

Bitte begleichen Sie den Rechnungsbetrag von $[pr_nurRestbetrag]$ bis zum $[pr_faelligBis]$ unter Angabe der Rechnungsnummer $[pr_rechnungsnr]$.

Die Syntax in der Briefvorlage ist dann:

$[if_then &pr.bezahlt 0 UNBEZ]$

analog können Sie dann noch einen weiteren Textbaustein mit z.B. BEZ anlegen:

Wir haben den Betrag dankend am $[pr.bezahltDatum]$ erhalten. Bitte nicht überweisen!

Gesamte Syntax:

$[if_then &pr.bezahlt 0 UNBEZ]$$[if_then &pr.bezahlt 1 BEZ]$
Den "Trick" mit dem eigenen Textbaustein hatte ich auch schon probiert, funktioniert in Word leider auch nicht.

Das ist ein "Problem" von tomedo. Kommandos die in CKE funktionieren nicht in Word oder Textbausteinen bzw dort benötigt man andere Kommandos.
hmmm.

Hab es extra nachgebaut, bei mir funktioniert es einwandfrei.

 

Hab allerdings die Kommandos auf ohne keypath geändert und native Kommandos genommen (siehe Syntax oben). Liegt es eventuell daran?
stimmt. funktioniert. hatte anstatt if_then nur if
Guten Morgen,

wie unten beschrieben klappt die entsprechende Formulierung problemlos.

nun wollte ich eine bereits versendete unbezahlte Rechnung nach Bezahlung als Beleg drucken/versenden - es möchte einfach nicht klappen - die Zahlungsforderung bleibt bestehen, auch nach deaktivieren von gedruckt/bezahlt/versandt in den Details.

wie bekommt die Patientin eine Rechnung mit Zahlungsnachweis?

(2077)
Beantwortet von (6.6k Punkte)
0 Punkte
15,967 Beiträge
23,725 Antworten
41,653 Kommentare
11,407 Nutzer