Laut Doku bei "Kommandos" kann ich damit ein <kommando> gegen einen "wert1" vergleichen und bei Gleichheit wird "alternativwert1" zurückgegeben. Kann "wert1" auch ein Briefkommando sein? Scheint bei mir nicht zu klappen :-(

Konkret klappt wie beschrieben:

$[if patientenTermine [ %d -abSofort -Anzahl 1 -Terminarten OP ] 04.11.2020 JA]$

aber folg. nicht: 

$[if patientenTermine [ %d -abSofort -Anzahl 1 -Terminarten OP ] d [ +4 dd.MM.yyyy ] JA]$

Liegt es an der Syntax oder kann man generell kein Briefkommando für "wert1" benutzen?

Wie immer, danke im voraus!

Gefragt von (850 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Nein das geht nicht, aber um die Ergebnisse zweier Platzhalter zu vergleichen gibt es das Kommando "kommandovergleich". Die Syntax wäre dann in Ihrem Fall:
$[kommandovergleich patientenTermine %d -abSofort -Anzahl 1 -Terminarten OP UND d +4 dd.MM.yyyy]$
Dieser Platzhalter liefert 1 für Gleichheit und 0 sonst. Das können Sie dann folgendermaßen mit einem if-Kommando kombinieren:
$[if kommandovergleich [ patientenTermine %d -abSofort -Anzahl 1 -Terminarten OP UND d +4 dd.MM.yyyy ] 1 Wert_bei_gleich Wert_bei_ungleich]$
Beantwortet von (14.5k Punkte)
0 Punkte
10,512 Beiträge
16,927 Antworten
27,234 Kommentare
5,028 Nutzer