Hallo,

 

folgendes Problem: ich habe gerade eine Anfrage vom MDK erhalten (Kardio-MRT ambulant bei Pat. mit Hämochromatose, mit der freundlichen bitte um Üebrmittelung der Befunde) und möchte unkompliziert im jetzigen Quartal eine Brief mit den Karteikarteneinträgen aus q3 schreiben.

Scheint aber nicht zu gehen. Scheinbar bin ich nicht der erste, der darüber stolpert

https://forum.tomedo.de/index.php/10106/arztbrief-erstellen-im-neuen-quartal-ein-problem

Gibt da eine Lösung? Und es wäre natürlich gut, nicht eine Briefvorlage zu basteln, die dann die Karteikarteneinträge aus dem Vorquartal nimmt - was, wenn ich mal einen Brief mit Karteieinträgen aus dem "Vorvor"-Quartal schreiben möchte?

Hat da jemand eine Idee?

 

Gruß

 

-js
Gefragt von (1.2k Punkte)
+2 Punkte
PS: den ABR Eintrag duplizieren und nur die Adresse ändern geht auch nicht.

3 Antworten

Hallo Herr Smid,

 

Sie könnten sich eine Briefvorlage mit wählbaren Karteieinträgen anlegen:

Briefvorlage kopieren und die entsprechenden x-Kommandos durch selektierbare ersetzen.

Vor der Briefschreibung müssen Sie dann die entsprechenden Karteieinträge markieren, damit diese dann in den Brief übernommen werden.

Herzliche Grüße

Beantwortet von (8.1k Punkte)
0 Punkte
Tatsächlich geht das, es ist nur nicht gut dokumentiert. Wenn Sie im x-Kommando-Konfigurator in der Box "Filter" bei "Alter" "letztes Quartal" auswählen, wird in den Platzhalter "aq-1" eingefügt. Das bedeutet aktuelles Quartal - 1. Wenn Sie das durch "aq-2" ersetzen, wird nach Daten aus dem vorletzten Quartal gefiltert.
Beantwortet von (14.5k Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr Smid

Wenn Sie es wie beschrieben mit dem X-Kommando machen, müssen Sie Zeitraum und die Anzahl der jeweils zu übernehmenden Karteieinträge festlegen. Dafür müssten Sie sich eventuell auch eine weitere Briefvorlage erstellen.

Ich habe dafür eine viel bessere Lösung über ein Makro.

Damit können Sie aus sämtlichen Karteieinträgen diejenigen auswählen, die in einen Karteieintrag übernommen werden sollen. Das Makro habe ich „Alle Befunde“ genannt.

Sie müssen die Fett gedruckten Karteieintragstypen nur entsprechend Ihren Wünschen umbenennen ebenso den QUESTIONNAME.

Das Makro rufen Sie wie andere Textbausteine auf.

Nicht wundern, weil es der Symbolansicht genau wie in der Textansicht aussieht.

Wenn Sie das als Textbaustein eingeben sieht das Endergebnis folgendermaßen aus. 

Angezeigt werden - wenn vorhanden - sämtliche Karteieinträge. Wenn Sie Option "Mehrfachauswahl" wählen, können Sie beliebig viele Einträge eines Karteieintragstyps übernehmen. Ist nur ein Karteieintrag vorhanden, wird der automatisch übernommen. Wenn Sie das nicht wollen, müssen sie die Option <zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER aus dem Befehl herausnehmen.

Leider kriege ich das Makro als Text wegen der begrenzten Zeichenanzahl weder in der Antwort noch als Kommentar unter, kann es aber wenn gewünscht als Beitrag posten.

VG aus Husum

Beantwortet von (18.4k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Gerne würde ich das Makro ausprobieren. Bekommen Sie das als Beitrag unter?

 

PS: Das wäre eine Funktion, die meiner Meinung nach "nativ" in Tomedo verfügbar sein sollte, als Facharzt ist man ja fleissiger Briefeschreiber und wenn dann das neue Quartal beginnt, steht man doch häufiger vor dem Problem....

 

-js
Hier der Text. Bitte so als Textbaustein einfügen. Dann erscheint unter Symbol allerdings der gleiche Text - nicht wundern. Wenn Sie dann den Baustein über einen beliebigen Karteieintrag aufrufen, sieht es so wie in meinem gezeigten Beispiel aus.

Ganz Wichtig! Komplett per copy and paste übernehmen. Erst hinterher den Eintragtyp und Questionname an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Habe selbst ein bißchen dafür über müssen.  So etwas in Tomedo zu hinterlegen wäre sicherlich möglich, würde aber den Wenigsten nützen, weil man sich selbst weiter intensivst damit befassen muss. Besser wäre ein Editor mit dem die Meisten umgehen können.

 

|{Eintragtyp:ABO:mc:QUESTIONNAME=Anamnese<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:KÖB:mc:QUESTIONNAME=Körperl. Befund<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:OSZ:mc:QUESTIONNAME=Oszillometrie<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:VKT:mc:QUESTIONNAME=Venenklappentest<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:VVP:mc:QUESTIONNAME=Venenverschlussplethysmographie<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:OPO:mc:QUESTIONNAME=Optische Pulsoszillometrie<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:O2C:mc:QUESTIONNAME=O2C<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:ASON:mc:QUESTIONNAME=Aorta<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:BSON:mc:QUESTIONNAME=Sono Arterie<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:CSON:mc:QUESTIONNAME=Carotis<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:TSON:mc:QUESTIONNAME=Vene<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:VSON:mc:QUESTIONNAME=Varize<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:THE:mc:QUESTIONNAME=Therapie<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

|{Eintragtyp:BZUS:mc:QUESTIONNAME=Zusammenfassung<zsMacroOption>NOENTRYPLACEHOLDER= <zsMacroOption>ISSINGLECHOICE<zsMacroOption>SKIPDIALOGIFEXACTLYONEANSWER}|

 

Jetzt hat es als Antwort funktioniert, den gesamten Text zu übergeben.
Mit diesem Makro benötigen Sie auch keine gesonderte Briefvorlage. Übrigens habe ich meine gesamte Dokumentation und Briefschreibung mit solchen Sachen automatisiert, wobei ich keine echten Textbausteine mehr habe sondern nur solche intelligenten Makros.
Ich hoffe es klappt bei Ihnen. Viel Erfolg. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

Hi,

 

klappt! VIELEN DANK! Besonders für den Denkanstoß, diese Makros mehr einzusetzen...

 

Ich hoffe es hat Spaß gemacht.
Oh, prinzipiell bastel ich sehr gerne rum, aber die Zeit, die man dafür zu Verfügung hat wird immer weniger. Und ich frage mich, wie das Kolleginnen und Kollegen machen, die vielleicht weniger computeraffin sind . . .solche Sachen kann die Hotline oder der Dienstleister ja lösen, aber man muss wissen, dass es das gibt.

Schönen Sonntag!

-js
Hallo Herr Smid

Tomedo ist äußerst komplex und bietet sehr viel mehr als alle mir bekannten Praxisinformationssysteme. Jeder kann sich das Programm individuell an seine Bedürfnisse anpassen. Ein Programmierer kennt aber den jeweiligen Workflow nicht und die Supportmitarbeiter können allenfalls mit Tipps und Anregungen helfen. Es gibt gar nicht so viele Fachleute um allen Ärzten das Programm auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen, außerdem ändert sich laufend etwas, da käme keiner mehr hinterher.

Darüber hinaus ist vieles in Tomedo m.E. völlig überflüssig, wird aber traditionell fortgeführt und gepflegt, wie beispielsweise die Karteikartenansicht. Zusätzlich wird durch unterschiedliche Wünsche Entwicklungsarbeit gebunden, hinzu kommen laufende Änderungen im Gesundheitswesen die manchmal kurzfristig umgesetzt werden müssen.

Ich habe mir Tomedo selbst so hingebastelt, dass sogar mehrstufige Algorithmen in den Arbeitsketten den Ablauf vollständig automatisieren. Davon könnte man einiges als Grundgerüst für die Entwicklung des Workflows anderer Praxen einsetzen, man müßte es aber jeweils an die spezifischen Bedürfnisse anpassen können. Das bedeutet aber, das jeder für sich intensiv damit beschäftigen muß, wenn er ein leistungsfähigeres System haben möchte als die Grundversion.

Tomedo würde einen Quantensprung machen, wenn es für die komplexen Formulare und Verschachtelung von Aktionskettenbedingungen einen Editor hätte, damit jeder damit umgehen kann. Dann könnte man verschiedene Ausstattungsvarianten anbieten, die sich jeder im Handumdehen an die eigenen Bedürfnisse anpassen könnte.
Ich habe es auch nachgebaut und es kamen 2 Fragen auf:

1. Wo finde ich die Option Mehrfachauswahl in diesem Fall? Es ist doch kein Fragendialog?

2. Kann man da auch für die Auswahl das Datum des EIntrags für die Auswahl anzeigen lassen?

 

Danke und viele Grüße

Hallo Herr Klemenz

zu 1  

Da habe ich mich vielleicht nicht genau genug ausgedrückt.

Der Eintragtyp:ABO:mc kennzeichnet bereits eine Mehrfachauswahl.

ABO:1   übernimmt nur 1 Eintrag

So wie der Befehle oben geschrieben ist, wird grundsätzlich ein Karteieintrag übernommen wenn er allein dasteht. Ist kein Eintrag vorhanden, wird kein Eintrag übernommen und auch nicht "Keine Karteieinträge" angezeigt. Im Übrigen wird der QUESTINNAME in der Auswahlliste angezeigt sonst würde dort nur "generische Auswahl" stehen.



zu 2

Übernommen wird nur der reine Texteintrag. Wenn Sie dem jedoch das Datum voranstellen (Datumstempel) sehen Sie auch von wann der Eintrag ist.

OK, danke. Wähle ich aber unter v1.90.0.11 einen Eintrag aus, so springt er sofort auf die nächste Kategorie und man kann nicht mehrere Einträge einer Gruppe markieren.
Dann versuchen Sie doch mal die Option ISSINGLECHOICE herauzunehmen
Perfekt! Das wars! Danke!
10,471 Beiträge
16,853 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer