Möchte bei uns mit Gesund-Akte starten - möchte aber wissen, wann die neue Version rauskommt, in der der Impfplan funktioniert und man sich nicht mehr 2x mit der Praxis verbinden soll?

Gibt es dan einen Zeitplan?
Gefragt von (1.5k Punkte)
+3 Punkte

4 Antworten

Wir würden die Gesund-Akte ebenfalls einsetzen wollen, allerdings ausschließlich zur Übermittlung von Dokumenten. Gibt es Bestrebungen den Funktionsumfang aus Sicht des Arztes zu limitieren, um so die Nachrichten-Funktion zu deaktivieren?

Wie regeln das andere? Wir haben E-Mail schon deaktivieren müssen, da die Flut an Nachrichten ein akzeptables Maß weit überschritten hat...

Gruß aus Augsburg
Christian Schacht
Beantwortet von (570 Punkte)
0 Punkte
Ich versuche die Gesundakte Auch schon seit Monaten zu verwenden leider stürzt er bei mir sowohl via iPhone als auch über die Desktop Version der hat ab dass ich Tomedo komplett aufhängt und das eine Endlosschleife an Warnungen kommen habe es dem support eigentlich auch schon mitgeteilt es würde mich auch interessieren wie es da weitergeht weil Patienten die ich schon eingebunden habe Es immer wieder Vergebens versuchen.
Bei mir auch, das Modul in tomedo ist extrem langsam und hängt gerne ganz tomedo mit auf.

Hallo Herr Dr. Marks und Herr Dr. Ortlieb,

@Dr. Marks Wie schon hier geschrieben (https://forum.tomedo.de/index.php/28487/gesundeste-fehlermeldung) sollte ihr Problem mit der Version 1.83 behoben sein. Falls dennoch Probleme auftreten könnten Sie sich Bitte beim Support melden oder mir eine Nachricht schreiben damit ich es mir anschauen kann?

@Dr. Ortlieb Wann ist das Modul recht langsam? Falls Sie noch auf der 1.82 sind tratt das Problem von Herr Dr. Marks beim versenden von Nachrichten an schon länger gekoppelte Patienten auf. Dies sollte mit der 1.83 behoben sein. Falls es trotzdem noch zu Problemen kommt melden Sie sich Bitte beim Support oder schreiben mir eine Nachricht damit ich mir das Problem anschauen kann.

Beste Grüße

Max Seiler

Ich habe bereits die 1.83. Heute Morgen ging der Chat sehr flüssig, bis ich zwei Patienten gekoppelt hatte. Seither ist es unglaublich träge, wenn ich einen Chat anklicke, dauert es knapp eine Minute, bis ich tippen kann. Auch die Bearbeitung eines Custom Formulars war bei noch geöffnetem Chatfenster stark verzögert, nach Schließung desselben wieder in normalem Tempo verfügbar.

Ferner kann man bei iPhone Nutzern in der App auf die Praxis tippen, um einen Chat zu starten. Bei den Android Usern ging das nicht. Evtl ausstehendes Update?
Das Problem konnte ich leider nicht nachstellen, da ich morgen mit im Support bin würde ich Sie dann anrufen um es mir genauer anzuschauen. Bezüglich der Frage zu Android, dort ist der Chat noch nicht implementiert, man kann aber schon Dokumente austauschen.

Beste Grüße

Max Seiler
Hallo Herr Dr. Schacht,

wir haben Ihren Wunsch als Ticket aufgenommen.

Gruß,

 Klaus Wissmann

Guten Morgen, heute ist die Gesundakte wieder im Einsatz und wieder extrem langsam. Zudem wird die Vorschau eines Worddokumentes nicht angezeigt.

 

Das hier ist die Arbeitsgeschwindigkeit der Gesundakte, bei Sekunde 1 habe ich den Cursor ins Eingabefeld geklickt, ab Sekunde 13 kann ich dann schreiben, und der Text wurde in 10 Finger geschrieben:

https://www.dropbox.com/s/hx0g5s5d4ejsef0/Bildschirmvideo%20aufnehmen%202020-05-28%20um%2011.19.28.mov?dl=0

Keine Zeitlupe, originale Geschwindigkeit! Es performt nicht so sonderlich für i7 mit 64 GB RAM...

Hallo Herr Dr. Ortlieb,

das soll so natürlich nicht sein! Sie hatten das ja schonmal gemeldet und wir konnten das leider nicht nachstellen. Ich habe die Information jetzt nochmals an unsere Entwicklung weitergegeben, wir werden das zeitnah analysieren. Ggf. wird der verantwortliche Entwickler sich nochmal bei Ihnen melden.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Wir wären auch sehr interessiert (ebenfalls für die Übermittlung von Dokumenten) - zumindest, wenn es auch eine Desktop-Version gibt. Wie ist denn hier der Stand?
Beantwortet von (670 Punkte)
0 Punkte
Hallo Frau Linden,

die Gesundakte App für den Patienten ist für Apple und Android Geräte verfügbar. Eine Desktopvariante gibt es aktuell nicht.

Auf Arztseite ist die Funktionalität zur Kommunikation / Austausch von Dokumenten vollständig in tomedo integriert.

Gruß,

 Klaus Wissmann
Hallo Herr Wissmann,

ist denn eine Desktop-Version in der Planung? Es gibt doch viele Patient/innen, die einen Austausch am Rechner präferieren würden, daher fände ich ein sowohl als auch prima!

Was die arztseitige Kommunikation bzw. das Versenden von Dateien betrifft, klappt zwar eine Verschlüsselung von Dokumenten nicht jedoch von Fotos (jpg, png) - das würde ich dann doch auch mal anregen wollen (insbesondere als intellimago-Nutzerin). Oder muss ich ggfs. irgendwo noch ein Häkchen setzen, das ich bisher noch nicht gecheckt habe?

Es wäre sehr zu begrüssen, wenn es eine "sichere" Plattform gäbe (hatte ich hinter der Gesundakte vermutet), auf die Patient/innen auch Dateien hochladen können - sowohl mobil als auch vom Desktop.

VG, Su Linden
Hallo Frau Linden,

ich hätte eine kurze Nachfrage bezüglich der verschlüsselten Fotos, meinen Sie damit das Sie überhaupt keine Fotos versenden können oder nur das sich verschlüsselte Dateien die Fotos enthalten nicht versenden lassen. Falls Sie überhaupt keine Fotos verschicken können bleibt noch die Frage ob die Fotos größer als 16 MB sind, das ist derzeit die maximale Größe für Dokumente.

Beste Grüße

Max Seiler
Hallo Herr Seiler,

mir geht es darum, dass ich Fotos aus der Akte heraus überhaut prinzipiell verschlüsselt verschicken kann, wie PDFs halt auch. Aktuell ist es bei uns so: Wenn ich aus der Akte heraus mit "Patient" und "Selektierte Einträge per eMail verschicken" auf ein PDF klicke, kommt ein Fenster mit der Frage nach Verschlüsselung. Dies ist bei Fotos nicht der Fall - hier wird das Foto direkt in eine eMail hinzugefügt. Muss ich vielleicht noch irgendwo ein Häkchen setzen, damit bei Fotos die Verschlüsselung abgefragt wird?

VG

Su Linden
Hallo Frau Linden,

derzeit werden beim Versand von E-Mails aus der Kartei nur PDF Dateien verschlüsselt und .docx Dateien in PDF Dateien konvertiert und verschlüsselt falls man unter Einstellungen->Arbeitsplatz->Briefschreibung die dafür genutzte Option auswählt. Bei der Gesundakte hat man Ende-zu-Ende Verschlüsselung, von daher könnte man diese darüber versenden.

Beste Grüße

Max Seiler
Dann werde ich jetzt einen separaten Eintrag erstellen für die Verschlüsselung der Fotos... Die Gesundakte ist für uns nicht wirklich interessant, wenn es keine Desktop-Version gibt...
Uns würde auch die Eingangsfrage interessieren, ob es absehbar ist, dass sich der Patient nur einmalig für die Gesundakte und Impfdoc anmelden muss, ohne dass es 2 unterschiedliche Chatmöglichkeiten gibt.

Zudem unser Anliegen als Kinderarztpraxis, dass Eltern ihre Kinder verwalten können, ohne monatlich Gebühren zahlen zu müssen. Dafür wäre ich bereit, Gebühren zu übernehmen.
Beantwortet von (240 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Kneussel,

uns ist das Verbesserungspotential an dieser Stelle bewusst. Leider ist dies nicht ganz so einfach umzusetzen. Aktuell kann ich Ihnen keinen Zieltermin für die Umsetzung dieser Funktionalität nennen. Ich nehme Ihre Anfrage aber zum Anlass, daß wir hier nochmal gezielt in die Planung hineinschauen. Sobald ich mehr weiß, werde ich es hier posten.

Gruß,

 Klaus Wissmann
Beantwortet von (4.4k Punkte)
0 Punkte
Danke für die Rückmeldung,

gibt es aber schon einen Termin ab wann die Übertragung des Impfpasses funktioniert oder auch noch nicht?

Ich hatte telefonisch die Info bekommen, dass der Bug behoben sei, nur die neue Version noch herausgegeben werden muss..
Hallo Herr Dr. Kneussel,

noch kurzes Feedback dahzu: die ImpfDoc Version 3.9 die die Übertragung des Impfpasses unterstützt ist inzwischen verfügbar.

An dem Thema des doppelten Pairings sind wir dran.

Grüße,
 Klaus Wissmann
Habe mir heute die neue Version 3.9.1 runtergeladen - den Impfpass geschickt ... geht aber nicht ... es kommt die Fehlermeldung "Failed to validate XML, error code 1824"

Habe dann die Kopplung nochmal aufgehoben und wieder verbunden ... aber erneut die gleiche Fehlermeldung ... oder wie funktioniert es richtig?
Wo wird die Fehlermeldung angezeigt (ImpfDocNE, Gesundakte iOS, Gesundakte Android)?
In Gesund-Akte iOS ... wenn ich den Impfpass exportiere erscheint bei der verbundenen Praxis eine Mitteilung mit "Impfpass" und einem Pflei nach rechts und der Meldung "noch nicht gesichert" - wenn ich da drauf klicke geht die Fehlermeldung auf

Könnten Sie mir bitte die Logdatei per E-Mail senden (Gesundakte starten, 3-Punkte oben rechts berühren, Logdatei senden)?

Vermutlich benötige ich auch den Impfpass, bei dem diese Fehlermeldung angezeigt wird. Handelt es sich dabei nur um einen Testpatienten, dann können Sie die XML-Datei einfach als E-Mail an ios@zollsoft.de versenden. Anderenfalls melden Sie sich bitte bei unserem Support, damit dieser die XML-Datei per Teamviewer übertragen kann.

Datei ist verschickt
Vielen Dank. Ich konnte den Fehler finden: Werden zwei Berufsgruppen für den Patienten angegeben, dann tritt dieser Fehler auf. Wird hingegen nur eine Berufsgruppe angegeben, dann lässt sich der Impfpass ohne Probleme importieren.

Ich hab den Fehler an das ImpfDocNE Team weitergeleitet. Der Fehler wird voraussichtlich in der ImpfDocNE v3.9.4 behoben sein.
6,235 Beiträge
10,668 Antworten
14,206 Kommentare
2,543 Nutzer