Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebes Zollsoft-Team,

bereits vor längerer Zeit wurde beschrieben, dass beim Überführen eines Kostenvoranschlages in eine Rechnung das Datum der einzelnen Leistungspositionen nicht aktualisiert wird:

https://forum.tomedo.de/index.php/10053/kostenvoranschlag-in-neue-rechnung-ubernehmen-ubernimmt-datum-des-kv-als-behandlungsdatum

[Bitte um Korrektur, wenn dies inzwischen irgendwie möglich sein sollte]

Dieses Verhalten macht aus meiner Sicht die Funktion KV zu Rechnung unbrauchbar. Gerade bei größeren, teureren  (IGeL)-Behandlungen wird ein Kostenvoranschlag gestellt, der nicht am selben Tag zur Behandlung (und damit Leistungsdatum) führt.

Ein Lösungsvorschlag gibt es auch schon: beim "Konvertieren" von KV zu Rechnung einfach fragen, welches Datum gesetzt werden soll.

Gruß,

F. Möller
Gefragt von (250 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

5,858 Beiträge
10,175 Antworten
13,333 Kommentare
2,402 Nutzer