Hallo,

aus einem Gedruckten(!) Kostenvoranschlag sollte es doch möglich sein eine Rechnung zu erstellen. Markiere ich die Abrechnugspositionen und wähle "x Einträge in neue Rechnung" geht das erst mal nicht. Es erscheinen zwei Fehlermeldungen, gedruckt und geändert glaube ich. Wird der Druck in den Details entfernt und die Änderungen verworfen kann ich die Positionen in eine neue Rechnung werfen aber nur in den selben Rechnungstyp (Kostenvoranschlag) der dann auch noch ausgegraut ist und nicht änderbar ist (siehe weiterer Forumpost mit diesem Problem).

Wie soll man verfahren, doch sicher nicht die Positionenn, Faktoren und Begründungen alle nochmals eingeben? Ausserdem ist das Löschen des Kovo Drucks und das Zurückstellen der Änderungen im Kovo wenig hilfreich. 

Viele Grüße,

 

Peter Balogh
Gefragt von (51.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hierzu gibt es unter "Details zeigen" einen (gut versteckten) Button "In neue Rechnung übernehmen", welcher eine neue Rechnung (ggfs. mit Auswahl des Typs) mit den selben Leistungen und Diagnosen erstellt.

Beantwortet von (8.7k Punkte)
0 Punkte
Lieben Dank, den hätte ich finden sollen.
Als weitere Anmerkung wäre es am komfortabelsten aus dem Kostenvoranschlag zur markieren und eine Rechnung zu generieren, natürlich mit Auswahl der Art. Nicht alle Positionen werden gebraucht. Beispiel: die Nahtentfernung erfolgt bei einem anderen Arzt, braucht nicht übernommen zu werden. In meinem alten Programm wurden die Positionen sogar gleich in den richtigen Datumsslot geordnet. Würde in Tomedo auch gehen indem man transferierte Positionen ausgraut. Beispiel: Positionen vom OP Tag markieren und in gewünschte Rechnung oder neue Rechnung transferieren, Datum wird abgefragt. Erstuntersuchungspositionen das selbe System. Nachbehandlungspositionen das selbe System. Zudem fehlt genau hier wie bei der Eingabe das Regelwerk welche Positionen nicht am selben Tag ohne Zeittrennung erfolgen (nach Zeittrennung fragen und eingeben) können und welche Positionen nichts stimmen können wie z.B. ambulante Zusatzpauschalen die nur mit den richtigen Punktwert der OP zusammengehören (444 bei Op Punktwert unter 800 Punkten darf nicht gehen). Mein altes Programm hat hier sogar gefragt warum man ihn vergessen hat oder warum er falsch ist.
8,827 Beiträge
14,557 Antworten
21,658 Kommentare
3,835 Nutzer