305 Aufrufe

Sehr geehrte Damen und Herren,

existiert die Möglichkeit eine Datei durch die PVS (z. B. Limburg)  zu erhalten mit der man in Tomedo durch Import den Rechnungsstatus automatisch aktualisiert (bezahlt / gemahnt /stoniert)?
 
Mit freundlichem Gruß
Roberto  Hurtado
 
Gefragt von (160 Punkte) | 305 Aufrufe
0 Punkte

2 Antworten

Meines Wissens gibt es den PAD-Standard, welcher benutzt wird um Rechnungen von der Praxis zu PVS zu übermitteln. Dies wird - glücklicherweise - von allen PVS angenommen. Leider sagt dieser Standard nichts über die Rückrichtung aus; es ist mir auch nichts bekannt, das es so etwas gibt.

Viele PVS haben den Plan, dies der Praxis bereitzustellen; also einen extra PVS-Client, wo man den Bezahlstatus oder die Liquidität sieht. Dies haben wir aber noch nicht in betracht gezogen, da jede PVS dies anders machen will.

Hat Ihre PVS schon eine festgelegte Schnittstelle, wie dies passieren soll/könnte?
Beantwortet von (26.3k Punkte)
0 Punkte
Lieber Kollege, soweit ich weiß sind die PVS Anbieter noch nicht so weit den Rückweg in die eigene Praxissoftware zu implementieren. Ich glaube das ist rechtlich auch schwierig, weil dann ein direkter Zugriff zu kritischen Patientendaten zumindest möglich erscheint. Unsere PVS  (Verden) bietet eine Internetlösung namens PADDialog an. Durch einen Klick kann ich alle Kontenbewegungen, bezahlte und unbezahlte Rechnungen einsehen. www.pvs-niedersachsen.de/pvs-niedersachsen/unsere-services.html Ich hoffe das hilft Ihnen weiter. Ralf Kampmann
Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte
3,193 Beiträge
5,935 Antworten
6,908 Kommentare
1,360 Nutzer