Hallo,

uns ist heute aufgefallen, dass plötzlich Scheine auf angestellte Ärzte abgerechnet wurden. Die Fehlerquelle wurde im Feld "Default-Abrechnung" gefunden.

Plötzlich wurde jeder angestellte Arzt ("Nutzer ist Behandler") so umgestellt dass er auf sein eigenes Kürzel abrechnet - obwohl die Checkbox "Nutzer ist Vertragsarzt" nicht angeklickt war.

Durch das neueste Update wurde die Default-Abrechnung also auf den jeweiligen Nutzer gestellt ohne zu prüfen ob dieser Nutzer überhaupt mit der Kasse abrechnen kann....gut dass wir das gleich gemerkt haben. Sonst hätte es sicherlich einiges an Abzug gegeben bei der Quartalsabrechnung....

Ausserdem ist uns aufgefallen, dass plötzlich auch mehrere Behandler auf dem gleichen Schein abrechnen können...sollte doch eigentlich auch nicht so sein?

Vg

JM

Gefragt von (13.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das druch ein Update passiert ist. Sind Sie sicher, dass niemand in letzter Zeit Änderungen in der Nutzerverwaltung vorgenommen hat (z.B. das Häkchen 'Vertragsarzt angeklickt und wieder dekativiert hat -> in diesem Fall wird bei der Aktivierung der Arzt auf 'default-Abrechnung' auf sich selber gestellt, da vertragsärtze in der Regel auf sich selbst abrechnen)

Mehrere Behandler pro Schein war schon immer möglich.
Beantwortet von (35.7k Punkte)
0 Punkte
Ah - das mit dem Vertragsarzt stimmt :) - Sie haben ja geschrieben, dass ab der .11er Version die Stempel bei den Behandlern stimmen müssen (Wegen den LANR auf den Rezepten..). Einen Stempel kann man aber nur Eintragen wenn man das "Vertragsarzthäkchen" kurz anklickt, den Stempel einträgt und den Haken wieder entfernt.

Vielleicht wäre ein angepasstes "Default" - das sich bei Entfernung des Häkchens wieder auf den Hauptabrechner umstellt besser.
6,041 Beiträge
10,402 Antworten
13,780 Kommentare
2,478 Nutzer