Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo!

Wir haben haben sowohl am 24.12. als auch am 31.12. komplett geschlossen. Besteht eine Möglichkeit dies bei Arzeko an einer Stelle zu ändern oder muss ich bei jedem Mitarbeiter den Tag als "Sonstiges" markieren, damit keine Überstunden angezeigt werden.

Vielen Dank
Gefragt von (210 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hi! Sonstiges als Abwesenheit müsste gehen und der Tag sollte nicht als Arbeitszeit gerechnet werden das ist grundsätzlich so.  Andererseits können sie auch dem Angestellten einen Urlaubstag hinzufügen und diesen verbrauchen weil nichts anderes machen sie ja. Sie verteilen Sonderurlaub. Das würde ich persönlich dokumentieren, Zuwendungen vom Chef werden gerne schnell vergessen.

Wenn es unbezahlter Urlaub sein soll, einfach nichts machen und die Stunden werden negativ dem Saldo hinzugefügt. Vorraussetzung ist die korrekte Stundenverteilung im Soll. Z.B. 88888 bei 40 Stunden oder 66666 bei 30 Stunden.
Beantwortet von (38.7k Punkte)
0 Punkte
Hallo, alle klar. Vielen Dank. dann mach ich das so.
5,479 Beiträge
9,675 Antworten
12,419 Kommentare
2,232 Nutzer