Liebes Tomedo-Team,

 
warum wurde die Reihenfolge der Adressfelder bei der Arztbriefschreibung in einem der letzten Updates geändert? Früher hieß es z.B.:

Herrn
Dr. Hans Huber
Internist
Straße
PLZ Ort

 
jetzt wird das Adressfeld so befüllt:

Internist
Herrn
Dr. Hans Huber...

 
Die Fachgebietsbezeichnung steht jetzt plötzlich vorne und ich muss das nun bei jedem Arztbrief händisch ändern. Gibt es eine andere Möglichkeit bzw. kann man die alte Funktionsweise wiederherstellen?

Danke und viele Grüße

Andreas Gschwendtner
Gefragt von (760 Punkte)
0 Punkte

In der Info zur Versionsänderung stand es sei jetzt DIN-konform ...

Briefschreibung

  • Anpassung des Briefkommandos $[adressfeld_empfaenger]$, so dass es DIN5008 konform ist (Insbesondere wird der Firmenname/MVZ-Name/Fachgruppe nun zuerst aufgedruckt)

1 Antwort

Nach DIN 5008 gehört der Firmen-/MVZ-Name in die erste Zeile, die Fachgebietsbezeichnung gehört aber natürlich unter den Namen. Wir haben nicht bedacht, dass dieses Feld doppelgenutzt wird und werden den Default des Briefkommandos im nächsten Update wieder zurücksetzen so wie es vorher war - sorry!
Beantwortet von (15.6k Punkte)
0 Punkte

DIN hin, DIN her...

Ich wurde nach meiner Umstellung von MEDYS nach tomedo (die ich noch keine Sekunde bereut habe!) von einer netten Dame telephonisch nach meinen Erfahrungen befragt. Diese Mitarbeiterin hat leider meinen damals recht aktiven Zorn angry über die – mit meinen Worten – stiefmütterlich ª) umgesetzte Arztadressenverwaltung abbekommen (ich hoffe, sie ist mir nicht mehr gram... devil)

In diesem Gespräch habe ich versucht darzulegen, dass tomedo im Gegensatz zu z.B. MEDYS von einer Arzt-zu-Arzt-Kommunikation ausgeht und die Adressen der KollegInnen auch entsprechend verwaltet. D.h. eine Gemeinschaftspraxis oder ein MVZ müssen genausooft eingegeben und einzeln gepflegt werden, wieviele KollegInnen darin per Arztbrief angesprochen werden sollen bzw. von denen überwiesen wird. Sichtbar wrid dieser Umstand an der Tatsache, dass es tomedo im Gegensatz zu z.B. MEDYS nicht zulässt, mehrere LANR pro Datensatz zu erfassen oder zu verwalten. Das mag aus Sicht einer/s Überweiserin/s (meistens hausärztlich tätige(r) KollegIn) irrelevant sein, für uns Fachärzte ist dies aber ein vordergründiges Problem. 

In diesem Zusammenhang ist dann natürlich himmelschreiend in konsequent, plötzlich den Praxis/MVZ-Namen über den der/s KollegIn zu setzen. Von daher herzlichen Dank für den "Rücksprung" wink

Ist denn eine Renovierung an dieser Stelle geplant?

ª) stiefmüttlerlich begründet sich v.a. auch daran, dass an jeder Stelle in tomedo, an der mit Arztadressen gearbeitet wird, dieselbe Maske verwendet wird, einschl. Buttons wie "anderen Arzt wählen", obwohl sie im aktuellen Kontext wie Adresspflege nicht sinnvoll sind.

 

Wir haben in der Ärzteliste auf Ihr Feedback hin im Juli einen Kopie-Button geschaffen, mit dem man Einträge schnell duplizieren kann um andere Ärzte für die gleiche Gemeinschaftspraxis anzulegen. Haben Sie den schon bemerkt oder müssen wir den vielleicht prominenter gestalten oder sollten nochmal mit einem Tipp des Tages drauf aufmerksam machen?

Die generelle tomedo-Logik 1 LANR pro Datensatz möchte ich aber ungern ändern wenn da nicht mindestens eine Handvoll Nutzer zusammenkommen die das wünschen.
Stimmt! Hatte ich in einer Update-Beschreibung gelesen und leider wieder vergessen.

Das ist ein sehr gute Idee und sicher wert, in einem Tagestipp nochmals in Erinnerung gerufen zu werden!

Ich habe hier das Problem ja dann anders gelöst und ein nettes kleines Script geschrieben, das sich anhand der LANR die Daten der/s betr. KollegIn aus der sog. Arztsuche der KV Baden-Württemberg raussucht, kopiert und in einen neuen Datensatz in der tomedo-Ärtzeliste einfügt. (Das Script kann sich jeder andere Baden-Württemberger im Tausch-Center runterladen.)

Grundsätzlich fände ich es weiterhin gut, wenn ich MVZs und Gemeinschaftspraxen auch ohne Nennung einer/s einzelnen KollegIn ansprechen könnte. Außerdem interessiere ich mich auch für eine Auswertung, wieviele Pat. eine bestimmte Praxis, nicht nur ein(e) bestimmte(r) KollegIn überwiesen hat. Allerdings müßte dann ja auch beim Eintrag des Überweisers in den aktuellen Schein noch eine Auswahl der richtigen LANR erfolgen.

Letztlich haben wir aber inzwischen gelernt, mit der aktuellen Realität an dieser Stelle zu leben und es gibt wahrscheinlich wichtigere Projekte...
Ba v1.83 wird es möglich sein, das Gruppierungskriteriuem (Arzt/BSNR) bereits in der Vorfilterung des Statisitk festzulegen.

(Bisher war eine Gruppierung per BSNR nur via Aktionen-Menu in der Ergebnisliste möglich)
9,871 Beiträge
15,982 Antworten
24,993 Kommentare
4,592 Nutzer