522 Aufrufe
Hallo,

wir werden wohl oder übel Ende Oktober die Telematikinfrastruktur bei uns in der Praxis durch die Telekom installieren lassen. Gibt es Ihrerseits eine Anleitung was am Stichtag in Tomedo umzustellen und zu beachten ist?

Haben Sie evtl. auch schon Erfahrungen mit der Telematiklösung der Telekom?

Schöne Grüße aus München
Gefragt von (150 Punkte) | 522 Aufrufe
0 Punkte
Kliener Hinweis noch zur Technik. Das vielfach eingesetzte Kartenlesegerät Ingenico Orga 930 M (das Mobilgerät) ist update-fähig und bereits zugelassen. Das Update & Kabel kann bei Ingenico im Shop erworben werden, muss aber über einen Windows-Rechner auf das Gerät übertragen werden. Die Praxiskarte wird dann im Battereifach eingeschoben.
Stop: Das ist TI-fähig, ja, aber nach meinem Wissen bekommen Sie damit keinen Online-Abgleich hin. Und das ist der einzige Grund wieso man Sich ein neues Gerät zulegen sollte, da man nur so keine Abzüge der KV bekommt.

(Wir haben Ingenico gefragt ob man damit einen Onlineabgleich machen kann, wozu der Support keine Antwort wusste. Bisher ist Ingenico uns eine Antwort schuldig. Bis dahin müssen wir davon ausgehen, das damit KEIN Onlineabgleich möglich ist).

Ja, guter Hinweis. Diese Geräte sind in der Tat nicht onlinefähig, aber dennoch für den Hausbesuch nutzbar. Das war´s was ich sagen wollte. Siehe auch https://www.kvwl.de/arzt/ehealth/it/telematik.htm   mobiles Kartenterminal.

Ja, sind die alten Geräte aber auch weiterhin. In tomedo wird sich nichts ändern, d.h. am mobilen Kartestecken ändert sich nichts.

Diese Information "mobiles Kartenlesegerät ist TI-fähig" ist meineserachtens Beuernfang. Funktionalität ist die gleiche... ausser das man ein Heilberufsausweis reinstecken kann; und der Hersteller mehr Geld verlangen kann.

1 Antwort

Bisher hatten wir noch keine Telekom-anbindung. Wie dem auch sei, es sollte immer gleich laufen:

  • Konnektor muss grundkonfiguriert werden (das macht hoffentlich der Telekommann)
  • Kartenlesegeräte müssen per LAN angeschlossen werden, so dass Konnektor und Kartenlesegeräte im gleichen Netzwerk sind
  • Dann müssen alle Kartenlesegeräte mit dem Konnektor "gepaired" werden
  • final, und das machen wir, muss im Konnektor Arbeitsplatz und Kartenlesegerät miteinander verbunden werden und in tomedo nur der Konnektor eingestellt werden
-> fertig
Beantwortet von (34.8k Punkte)
0 Punkte
Zusatzfrage:

Müssen die Kartenlesegeräte direkt per LAN angeschlossen werden?? oder via Rechner?? bei uns haben die Lesegeräte keine eigene Netzwerkadresse und hängen direkt via seriell-USB am Rechner; außerdem sind nicht alle Rechner direkt verkabelt, sondern via WLAN im Netz. Wie müsste man da vorgehen??

PS: meine Praxis wird sich dem Telematik-Irrsinn nicht anschliessen...

Gruß aus dem wilden Süden

WKrause

Ich verstehe Ihre Frage nicht. Wenn Sie das nicht mitmachen wollen wieso fragen Sie dann?

Wenn Sie doch mitmachen wollen, dann brauchen Sie TI-fähige Kartenlesegeräte. Ich bezweifel das Sie welche haben. Eigentlich sollten die nur direkt über LAN mit dem Konnektor reden, hier bringt aber Cherry eine Ausnahme. Die haben ein extra Programm welches mit dem über USB angeschlossenen Kartenlesegerät redet und zusätzlich über die LAN-Schnittstelle des Rechners mit dem Konnektor.

Hallo Herr Thierfelder,

meine Frage bezieht sich auf auf die Tomedianer, die kurz- oder mittelfristig einsteigen wollen...

Sie haben Recht, wir haben keine direkt LAN-fähigen Kartenlesegeräte (das Omnikey 8751  e-Health LAN, das wir früher benutzt haben, kann mit Tomedo nicht richtig "reden" und es gibt angeblich auch keine Unterstützung/Weiterentwicklung  für die TI dafür).

Gibts dafür eine Zollsoft-Empfehlung??

Das bedeutet weitere zusätzliche Investitionen für alle, die mitmachen wollen!
Es gibt kein Upgrade oder so für Kartenlesegeräte. Es gibt nur die Möglichkeit neue Kartenlesegeräte zu kaufen. Und da gibt es  (28.08.2018) genau 2 Stück, so wie es auch nur 2 Konnektoren gibt.

Hier hatte ich alle Informationen gesammelt: https://forum.tomedo.de/index.php/15186/gibt-von-tomedo-aktuelle-empfehlungen-konnektor-kartenterminals-fur-telematikinfrastruktur
Ist von tomedo in naher Zukunft ein Angebot zur TI Anbindung (Konnektor etc) wie zb. "Mein Zugangsdienst" zu erwarten?

Ich hatte in Erinnerung das es mal so kommuniziert wurde.

Grüße aus dem Siegerland
Ja, wir werden ein Komplettpaket inklusive Konnektor, VPN-Zugangsdienst und Einrichtung anbieten. Da allerdings die entsprechenden Komponenten noch nicht zugelassen sind (das gilt übrigens auch für die von "Mein Zugangsdienst" angebotenen Komponenten), fände ich es ein wenig unseriös Sie hier schon ein verbindliches Angebot unterschreiben zu lassen. Geplant sind die nächsten Zulassungen wohl für Anfang September - ich denke dann können auch wir genauere Aussagen geben.
Vielleicht gibt es ja auf dem Anwendertreffen dazu etwas Konkreteres? Bis bald in Jena!
4,789 Beiträge
8,478 Antworten
10,731 Kommentare
1,942 Nutzer