Heute gibt es im AppStore wieder eine Aktualisierung der tomedo App für iPad, iPhone und iPod mit vielen Verbesserungen.

Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte
ist anscheinend noch nicht verfügbar ...

hier der direkte Link zu tomedo im AppStore https://itunes.apple.com/de/app/tomedo/id703781242?mt=8

Das Ausliefern über die AppStore-App kann je nach Region verzögert angezeigt werden.
Über den Link sollte aber die aktualisierte Version angezeigt werden.

über die Suche im App Store funktioniert es!

3 Antworten

In Version 2.12.2 sind folgende Neuerungen enthalten:

Die App öffnet jetzt automatisch dieselbe Patientenkartei, die derselbe tomedo-Nutzer auf einem anderen Arbeitsplatz öffnet. 

[In Praxen, in denen mehrere Mitarbeiter gleichzeitig denselben Nutzer verwenden, wird empfohlen die Funktion über die neue Verknüpfungschaltfläche oben rechts in der Tagesliste auszuschalten.]
 
Custom-Formulare:
• keine Verschiebungen mehr bei Hintergrundbildern mit Größen, die von der Formularseite abweichen
• Ansicht kann wieder beendet werden, wenn zuvor ein einzelnes Custom-Formular aus der Tagesliste heraus erstellt wurde
• Patienten-Modus ist nun auch aktiv, falls ein Custom-Formular über den Plus-Button in der Patientenkartei erstellt wird
 
Patientenkartei:
• durchsuchbarer Laborwerteverlauf kann in der Patientenkartei geöffnet werden
• formatierte Texte werden in der Kartei unterstützt
• Designanpassungen in Kartei-, Besuch- und Kontaktansicht um das iPhone X besser zu unterstützen
 
Tagesliste:
• Kurzaktionen durch Wischgesten entsprechen nun den praxisweiten tomedo-Einstellungen
• Suchleiste merkt sich die letzten erfolgreichen Suchen
• Stabilität der Suchleiste verbessert: in seltenen Fällen öffnete sich die Kartei eines zuvor ausgewählten Patienten
• Benutzen der Suchleiste, bevor Daten vom Server geladen wurden, führt nicht mehr zu unerwünschtem Verhalten
• Suchleistenergebnisse können unter älteren iOS-Versionen wieder angetippt werden
 
Serververhalten:
• Intervall zur Datenbankerneuerung standardmäßig auf 7 Tage erhöht und den Wert unter Einstellungen hinzugefügt (unterhalb von "Server ändern")
 
Kamera:
• Die Vergrößerung wird im Kameramodus mit Aufsatz wieder korrekt angewendet
 
Kalender:
• Termin ohne Beginn führt beim Neuzeichnen nicht mehr zu unerwünschtem Verhalten
• Layoutanpassungen für das iPhone X
 
Nachrichten:
• arbeitsplatzspezifische Nachrichten werden beim Beantworten oder Löschen für den iOS-Arbeitsplatz als gelesen markiert
 
Apple Watch:
• Stabilität erhöht, falls die Verbindung zum iPhone bei Reaktivierung aus Ruhezustand kurzzeitig verloren geht
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
Die neue Version findet bei mir keinen Anschluss an den Server. Die alte Version auf diesem und aktuell immernoch auf einem anderen iPhone funktioniert. Gibt es einen Weg zurück?

 

Update: nach Deaktivierung des an sich ungestörten WLAN und Einwahl via VPN funktioniert es. Nach Schließen der App, Deaktivierung von VPN, Aktivierung von WLan und Öffnen der App funktioniert es auch über WLan.
Beantwortet von (2.6k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Bei unseren Tests und in den Testpraxen gab es jeweils keine Verbindungsprobleme zwischen iOS-App und Server.

Überprüfen Sie am besten zunächst ob sich das Gerät im korrekten WLAN befindet (Einstellungen-App -> WLAN).

Zur Überprüfung ob das iPad oder iPhone eine Verbindung zum Server herstellen kann, würde ich zunächst empfehlen die ServerURL in Safari einzugeben und um /serverstatus zu ergänzen. Funktioniert dieser Verbindungstest?

Erst wenn die letzten beiden Schritte erfolgreich sind, dann liegt es an der App.

Aktuell ist es so, dass trotz korrekter Serveradresse nach fehlgeschlagenem Verbindungstest kein erneuter Verbindungsversuch unternommen wird. Hier hilft es z.B. bei der Serveradresse das "/" am Ende hinzuzufügen oder zu entfernen.
Das automatische Öffnen des Patienten auf dem ipod beim Öffnen der Kartei am Client hat genau ein einziges mal geklappt. Das war direkt nach dem Update beim ersten Patienten. Bei allen anderen Patienten danach genau 0 mal mehr. Schade. An was kann das liegen?
Beantwortet von (1.7k Punkte)
+1 Punkt
Okay, jetzt hat es ein zweites mal automatisch geklappt. Warum auch immer. Ich weiß nicht, was ich getan habe.

Welche Kombination muss man treffen? Wenn eine andere Akte auf dem ipod offen ist, und ich wechsle am Klient klappt es nicht. Wenn ich in die Tagesliste zurückgehe, klappt es nicht. Vielleicht hängt es mit Todos zusammen? Das erschließt sich mir noch nicht.

Wünschenswert und hilfreich wäre, wenn der Klient dominiert, egal was auf dem ipod offen ist.
Hallo,

wir haben hier einen Filter für die Ereignisse "Patientenkartei unter macOS geöffnet" eingebaut. Wenn die Ereignisse schon mehr als 3s zurückliegen, wird das Ereignis verworfen. Ereignisse von anderen tomedo Nutzern werden komplett ignoriert.

Auf das Schließen der Patientenkartei ohne planvolles Vorgehen bei evtl. schon eingegebenen Daten haben wir im ersten Schritt verzichtet. D.h. nur aus der Tagesliste heraus wird die Patientenkartei automatisch geöffnet.

Aber diese Funktionalität ist noch im Fluss und wir lassen uns hier gerne von den Erfahrungen der Nutzer inspirieren.

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler
Jetzt bin ich super schnell unter 3 Sekunden und es klappt auch nicht.
Aus Ihrer Antwort entnehme ich, dass Sie auf beiden Clients mit dem selben tomedo Nutzer arbeiten und auf Ihrem iPhone/iPad/iPod die Tagesliste geöffnet haben.

Wären Sie so freundlich das Ganze nochmal zu versuchen und uns darauf die Protokolldatei diese iOS-Gerätes zuzusenden? ... über Einstellungen/"Protokolldatei versenden"

Dann kann ich mir das Problem einmal näher ansehen.
Geht nicht, da kein Email auf ipod installiert/aktiv ist.

na klar gleicher Nutzer. Sonst hätte es nicht zweimal funktioniert.
Danke für das LogFile.

Es sieht im Moment so aus, dass es zu lange dauert, bis die Änderung vom macOS tomedo über den Server zurück zum iOS-Gerät via WLAN gelangt. Wir werden in Vorbereitung zu den nächsten Versionen die erlaubte Dauer anpassen.

Was hier evtl. hineinspielen könnte, ist ein nicht unerheblicher zeitlicher Versatz der eingestellten Uhrzeiten auf dem Rechner des macOS tomedo und dem Gerät mit dem iOS tomedo. Am besten "Uhrzeit automatisch einstellen" auf beiden Geräten unter Systemeinstellung/Datum&Uhrzeit anhaken; dies sollte aber standardmäßig aktiv sein.

Für die nächste App v2.12.3, noch nicht im AppStore, haben wir bereits einige Verbesserungen beim Öffnen von Patientenkarteien mit neuem Besuch umgesetzt. Genau das konnte bei besagtem Feature zu Problemen führen.
Ui.... Hier am Stammsitz funktionierts. Über VPN am Zweitstandort nicht wirklich
6,474 Beiträge
10,975 Antworten
14,745 Kommentare
2,583 Nutzer