72 Aufrufe

Wir haben die mobile tomedo-App in der Hotfixversion v2.12.1 im AppStore veröffentlicht. In v2.12 konnte es dazu kommen, dass ein falsches Video in die Patientenakte gelegt wurde. 

Die verlorenen Videos können wieder erreicht werden:

-> gewünschten Karteieintrag anlegen oder auswählen
-> „Neuer Anhang“-Schaltfläche antippen
-> „Anhänge“ antippen

Dort kann man auf den App-Zwischenspeicher zugreifen und die entsprechenden Videos wieder auswählen.
Die Videos sollten den Namen Anhang mit fortlaufender Nummer tragen. Die Dateiliste ist durchsuchbar. 

Der Zugang zum App-Zwischenspeicher dient nur zur Fehlerbehebung und wird ab v2.12.2 wieder geschlossen.

Gefragt von (2.4k Punkte) | 72 Aufrufe
0 Punkte
Das Schließen des Meldungsfensters auf dem iPhone X geht jetzt auch wieder.

Fragt sich nur, warum es so viele Serververbindungs-Abbrüche gibt? Ich bin IMMER in WLAN-Reichweite!
Leider hat der ganze Aufwand nichts gebracht. Im Zwischenspeicher ist lediglich das eine Video von Patient A. Ich kann auf die Videos der anderen Patienten nicht mehr zugreifen.
Hallo Herr Cepin ich habe auch dieses Problem.

Allerdings auch schon mit dem iPhone 7. Es tritt besonders am frühen nachmittag auf aber so inkonstant, dass ich keine Regel erkenne. Ich vermute Störungen in der WLAN-Ausbreitung durch andere Netze, obwohl immer alle 3 Balken zu sehen sind.

Wenn jemand weiß, wie man die Ursache herausfinden kann, ... ?

Bei den WLAN-Empfangsproblemen kann ich die Punkte von 2,4-GHz-Sendermodus bis einschließlich 5-GHz-Kanalbreite aus "Empfohlene Einstellungen für WLAN-Router und Zugangspunkte" von Apple empfehlen:
https://support.apple.com/de-de/HT202068

Bei mir störte ein USB-C auf HDMI/USB3.0-Adapter am Macbook das WLAN-Signal. Nach Verwendung eines Stromkabels mit Schutzleiter für das Macbook-Netzteil wurde der Empfang dann nicht mehr für das iPhone gestört.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

4,793 Beiträge
8,481 Antworten
10,741 Kommentare
1,943 Nutzer