123 Aufrufe
Liebe Kollegen,

wir überlegen Hitpanel im Wartezimmer einzusetzen. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Läuft das Programm jetzt auch auf Apple, oder braucht man dafür noch eine Windowssimulation?

Besten Dank im Voraus

Ralf KAmpmann
Gefragt von (2.4k Punkte) | 123 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Guten Abend,

Hitpanel läuft auf einem MiniPC welcher am einfachsten hinter den Fernseher im Wartezimmer gehängt wird. Die Verbindung erfolgt idealerweise mit einem Netzwerkkabel, WLAN geht auch. Auf dem MiniPC läuft Windows7 oder neuer. Dazu ein PowerPoint in welchem Ihre Infofolien ablaufen, dazu Webradio. Auf einem oder mehreren Tomedo Rechnern wird eine Taste in der Tagesliste eingerichtet. Wenn Sie jetzt einen Patienten in einen Raum schicken (ToDo auf aktuell) und dann auf die Taste drücken, wird im Wartezimmer die Unterhaltung und Information mit einem dezenten Ton unterbrochen, es blendet sich ein anderer Hintergrund ein und auf dem Bildschirm steht „Herr Mustermann, bitte in Behandlung 1“ oder was Sie eben wünschen. Dies wird zeitgleich durchgesagt, auf Wunsch auch Mehrsprachig. Sonderräume sind „Bitte zur Anmeldung“, „Ihr Taxi ist da“ usw. Der PC sollte ein i3 sein mit 8 GB RAM, eine SSD wäre nett.

Sind Sie auf dem Tomedo Anwendertreffen am 17.11 und 18.11 in Jena? Dort zeigen mein Kollege Herr Tubbesing und ich unter anderem genau so ein Hitpanel .

Fragen und Anregungen wie immer gerne an mich.

Viele Grüße, Oliver Heinen, oliver@used-Mac.com Mobil 01778630853
Beantwortet von (530 Punkte)
0 Punkte
Wenn möglich sollte Win 7 genutzt werden. Mit Win 10 haben wir im Support schon schlechte Erfahrungen gemacht da hier das Hitpanel unpraktischerweise häufiger neu gestartet werden muss.
Hallo Herr Heinen, besten Dank für die Info. Ja wir sind in Jena. Freue mich schon auf unser Gespräch. Gruß Ralf Kampmann
4,906 Beiträge
8,671 Antworten
11,034 Kommentare
1,961 Nutzer