215 Aufrufe

Wenn wir Ergotherapie verordnen, tauchen nach der Wahl des Indikationsschlüssels rechts die vordnungsfähigen Heilmittel auf, diese Punkte sind nach dem Pfeil korrekt.

Wenn wir aber das Untermenü öffnen und sich weitere Heilmittel zeigen und sind es Heilmittel, die nicht dem Heilmittelkatalog entsprechen. Dies führt zu Problemen mit den Ergotherapeuten, da diese die ausgewähltem Heilmittel nicht abrechnen können.

Beispiel SB5. Hier geht nur eine motorisch funktionelle Therapie (oder mit Schienen).

Bei Tomedo gibt es aber auch auswählbare Unterpunkte, die nicht im Heilmittelkatalog verzeichnet sind.

Ergotherapeutische Behandlung bei sensomot-perzeptiven Störungen.

Hier liegt entweder ein Fehler vor oder ein so tiefes Missverständnis (soll es motorisch funktionelle Behandlung bei sensom-perzeptiven Störungen sein), dass Behandlung von den Therapeuten abgelehnt werden.

VG

Gefragt von (2.7k Punkte) | 215 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Im offiziellen Katalog der KBV finden sich nur die Oberpunkte. Die Unterpunkte wurden von zollsoft hinzugefügt:

s. auch http://forum.tomedo.de/index.php/8453/prazisierung-der-heilmittelverordnung?show=8453#q8453

Im konkreten Fall handelt es sich in der Tat um einen Fehler in tomedo. Dort müsste selbstverständlich 'bei motorisch funktioneller Behandlung' stehen: Wir werden dass mit einen Update innerhalb von 1 bis 2 Wochen korrigieren.

Beantwortet von (32.3k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
4,922 Beiträge
8,697 Antworten
11,073 Kommentare
1,967 Nutzer