E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
TI Störung: Beeinträchtigungen beim Vertrauensdiensteanbieter medisign
Weitere Informationen Link.
Liebes Arzt-Direkt Team,

wie ist von Ihrer Seite angedacht, dass bei einem hohen Aufkommen an Arzt-Direkt Kommunikation die Nachrichten den richtigen Empfänger erreichen? Wie kann der behandelnde Arzt in der Inbox erkennen, welche Nachrichten für ihn sind?

Muss man dafür verschiedene Accounts für verschiedene Benutzer anlegen? Könnte beim Verfassen der Nachricht in der App eine Abfrage programmiert werden, mit welchem Behandler der Patient kommunizieren möchte? Oder könnte in der Inbox zumindest der letzte Behandler angezeigt werden?

Eine weitere Schwierigkeit besteht, wenn eine Mitarbeiterin die Chats vorbereitend liest und an den Behandler weiterleiten möchte. Es gibt keine Möglichkeit in der inbox eine Aufgabe zu erstellen oder auf vidieren zu setzen.

Wie handhaben das die Kolleginnen und Kollegen, die viele Anfragen erhalten ?

Freundliche Grüße

Jörg Wacker
Gefragt in Frage von (1.9k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Hallo Herr Dr. Wacker, 

wir empfehlen aktuell einen arzt-direkt Account (in tomedo) für die komplette Praxen. Ihnen steht natürlich frei auch Accounts für einzelne Behandler:innen zu erstellen. Die Nachrichten sind dennoch für die komplette Praxis (andere Behandler:in / MFA) einsehbar. 

Langfristig wollen wir die App so strukturieren, dass es unterschiedliche Anfragen (z.B. Rezept-Anfrage) geben soll, die dann auf tomedo-Seite strukturiert abgearbeitet werden können. Einer Ihrer Kollegen schlug in diesem Zusammenhang https://medflex.de/patientenanfrage-management/ vor. 

Liebe Grüße

Janina Scherer 

 

Beantwortet von (4.8k Punkte)
0 Punkte
Hallo Frau Scherer,

wie weit sind Sie denn in der Umsetzung Ihres oben beschriebenen Vorhabens? Eine Umsetzung analog medflex mit Strukturierung der einzelnen Anfragen und Antwort-Makros wäre ein deutlicher Mehrwert für Tomedo-Praxen. Ich hoffe auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits!

Liebe Grüße,

Katrin Groß
Sehr geehrte Frau Dr. Groß,

bereits an anderen Stellen im Forum habe ich erläutert, dass wir die Ressourcen auf der arzt-direkt App zurückgeschraubt haben. Das bedeutet nicht, dass sich die App gar nicht weiter entwickelt, nur eben seit Anfang des Jahres etwas langsamer.

Momentan sitzen wir an Funktionen, wie der Nachbestellung von E-Rezepten, Entkoppeln von Patienten oder Warteraum-Nachrichten. Textbausteine wurden beispielsweise auf tomedo®-Seite umgesetzt.

Die größere geplante Umsetzung wird folglich dauern.

Liebe Grüße

Janina Scherer
15,969 Beiträge
23,726 Antworten
41,658 Kommentare
11,409 Nutzer