E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.

In dem nach meiner Einschätzung insgesamt doch eher wenig genutzten Gruppenmodul für die übersichtliche und bequeme Verwaltung und eben auch Abrechnung von Gruppenziffern wäre es m.E. eine große Erleichterung, wenn das Gruppenmodul die passende Leistungkennziffer automatisch den jeweiligen Patientinnen sowie diese in der Akte hinterlegt wurden zugewiesen werden so dass ich je nach Anwesenheit der Teilnehmerinnen die jeweils richtige Kennziffer, also zum Beispiel 35507 für die therapeutische Kurzzeittherapie in der Gruppe oder 35 517 den Patient*innen aus der selben Gruppe zuweisen kann, der schon länger mit dabei ist. Außerdem - das hatte ich ein anderer Stelle bereits angeregt - wäre es eine große Erleichterung, wenn in diesem Gruppenmodul angezeigt werden könnte, wie viel von den beantragten und zwischendurch bewilligten Leistungen aus dem bewilligten Kontingent noch offen sind. Gruss aus Hamburg. M.Wagner

Gefragt in Wunsch von (1.8k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Wagner,

haben Sie vielen dank für Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir arbeiten derzeit daran, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, die richtigen Abrechnungsziffern vorzuschlagen. Eine Herausforderung ist an dieser Stelle, dass es für die verschiedenen Patienten häufig mehrere Abrechnungsmöglichkeiten von Probatorik über Gruppentherapiesitzung bis hin zur gruppentherapeutischen Grundversorgung.

In diesem Zuge haben wir für dieses Jahr ein Redesign der Gruppenbehandlung für unsere psychotherapeutischen Kunden eingeplant und werden dabei auch die jeweiligen Zähler der Patienten mit berücksichtigen. Im Vorfeld des Redesigns würden wir ggf. nochmal auf Sie zukommen, um alle Ihre Vorschläge erfassen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Konstantin Schwark
Beantwortet von (860 Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr Schwark, 

gerade habe ich mich wieder an meinen Beitrag erinnert, der allerdings erst wenige Wochen alt ist, der Wunsch nach einem Zähler: Sie erinnern sich, dass ich also schnell sehen können möchte, bei wie vielen der Teilnehmer*innen der Gruppe wie viele Sitzungen des beantragten und bewilligten Gruppentherapie Kontingents schon aufgebraucht wurden, damit ich rechtzeitig mit einem Folgeantrag reagieren kann.

Idealer Weise würde neben dem Namen eines jeden Gruppen Teilnehmers das restliche Behandlungkontingent mit einer relativen Ziffer, also 15 von 20 (15/20) ausgewiesen werden: aktuell ist es so, dass ich in jeder einzelne Patientenakte reingehen muss, um zu schauen, was da noch geht... 

 

15,954 Beiträge
23,702 Antworten
41,600 Kommentare
11,373 Nutzer