82 Aufrufe

Liebe Entwickler!

Heute ist aufgefallen, dass das individuelle Privatrezept (A6 hochkant) den Zeilenumbruch zu spät macht, d.h. bei einer längeren Einnahmevorschrift geht im Ausdurck einiges verloren. Übrigens mehr als es auf der Bildschirmvorschau scheint.

 

Gefragt von (10.3k Punkte) | 82 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Das Problem ist das das Medikamentenfeld bei ihrem privat Rezept breiter ist als das Papier. Beim Ausdruck wird es weiter "beschnitten" durch den begrenzten Druckbereich des Druckers. Wenn sie die breite des Feldes Reduzieren sollte der Zeilenumbruch sauber funktionieren. Dazu als admin unter tomedo>Einstellungen>Praxis>Mediks>abweichendes blaues Privatrezept im Medikamententeil die breite anpassen. Bei A6 Hoch sollte der Wert 85 betragen damit es mittig gedruckt wird.

Beantwortet von (4.3k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Super! Das hat geholfen :-)
4,791 Beiträge
8,480 Antworten
10,741 Kommentare
1,943 Nutzer