Wenn ich die AU in der Videosprechstunde an die Pat. schicken möchte ändert er immer das BIS-DATUM auf den heutigen Tag und setzt jenachdem wie lange sie AU dauern soll das AU-Beginn-Datum zurück. (hier geht es um die AU-Mail-Videobestätigung an die Pat. und nicht um die eAU).

Bitte BUG beheben. So kann man es gar nicht verwenden.

DANKE
Gefragt in Bug von (4.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Herr Dr. Lipp,

aus Zertifizierungsgründen darf, rein rechtlich, keine AU aus der Videosprechstunde heraus erstellen werden, sondern nur über das eingesetzt Praxisverwaltungs-System.
Die AU in arzt-direkt ist lediglich eine Erinnerungsstütze.

Wie genau arbeiten Sie damit?

Liebe Grüße

Janina Scherer
Beantwortet von (4.9k Punkte)
0 Punkte
Das ist mir schon klar.

Aber gerade bei Fremdpatienten/Nur per Video schick ich die eAu als "nur Abschließen".

Dazu wollte ich eigentlich die Video/Tomedo/AU nutzen damit die Pat. subj. das Gefühl haben hier wurde definitiv ne AU angelegt und im Nachgang nicht nochmal anrufen um nachzufragen. Wenn jedoch die von der Tomedo-Videosprechstunde erzeugten AU ein falsches Datum beinhalten drehen die Pat. verständlich durch.
Sehr geehrter Herr Lipp,

darf ich genau fragen was Sie tun? Sie öffnen bei der Videosprechstunde eine AU, setzten das Arbeitsunfähig bis und dann auf Abschliessen. Danach ist in der Kartei eine AU. Ist diese AU dann bei Ihnen mit richtigen Datum (Bei mir wäre das so)? Wie bekommen Sie dieses Dokument dann in die Videosprechstunde? (Oder habe ich ihren Arbeitsablauf falsch verstanden?)

Ich hoffe mit den Foto erklärt es sich (Unten jeweils die gleiche AU, die Videosprechstunde ändert aber automatisch beim Buttondrucken unten in der Mitte die Daten:

ok, also nichts aus tomedo, ausschliesslich auf der Webseite.
richtig
Wir gucken uns das nochmal an.
16,244 Beiträge
24,074 Antworten
42,477 Kommentare
12,244 Nutzer