455 Aufrufe
Dankbar wären wir Ihnen für eine kurze Erläuterung, welche Diagnosen in welcher Reihenfolge in welche Dokumente wie übernommen werden, damit wir entsprechende Anpassungen bei der Briefschreibung bzw. bei der Sortierung der Diagnosen nach klinischer Relevanz vornehmen können, da sonst der Fußpilz zum Beispiel auf der Liquidation als erste Diagnose erscheint und die für uns im Vordergrund stehende Koronare Herzerkrankung als letzte Diagnose aufgeführt wird.
Gefragt von (13.7k Punkte) | 455 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Privatrechnung:

Diagnosen kommen aus der Diagnosen-Tabelle der Privatrechnung und werden aufsteigend nach Datum und Zeit sortiert übernommen, d.h. i.d.R. in Reihenfolge der Eingabe und genau in umgekehrter  Reihenfolge der Tabelle, in der ja immer die neusten Einträge ganz oben stehen. Bei Änderungswünschen in der Reihenfolge können Sie die Diagnosen in der Tabelle wie  durch Drag&Drop (Verschieben mit gedrückt gehaltener Maustaste) entsprechend umsortieren.

Arztbriefe:

Diagnosen kommen aus der Kartei, ebenfalls nach Datum und Zeit sortiert. Zum Umsortieren muss Datum/Zeit des entsprechenden Karteieintrags geändert werden. Unter Admin->Briefvorlagen, Button "Kommandos", Reiter "Karteieinträge übernehmen" kann ein Briefkommando generiert werden, das wahlweise alle / zeitlich beschränkte / nur Diagnosen bestimmten Typs (DIA/DDI/NDI) / nur selektierte Diagnosen übernimmt und regelt, ob die Übernahme aufsteigend oder absteigend erfolgen soll (Häkchen "zeitliche Sortierung").

Beantwortet von (13.7k Punkte)
0 Punkte
4,528 Beiträge
8,056 Antworten
10,157 Kommentare
1,886 Nutzer