Wir nutzen die Tomedo-eigene Impf-Doku, nach dem Einrichten gut bedienbar und übersichtlich.

Leider führt ein Neueintrag (Impfung in der Sprechstunde) nicht dazu, dass automatisch auch ein Eintrag in der Krteikarte abgelegt wird. So kann in der Abrechnungskontrolle die Leistung nicht gefunden werden und bleibt ggf. ohne Eintrag der entprechenden Gebührenziffer (EBM/GOÄ), wenn diese nicht sofort eingetragen wird.
Geht das auch anders?
Vorschlag: automatische Erzeugung eines Karteieintrages Typ "IMPF", Übernahme der in der Impfdoku eingetragenen Impfkrnakheit(en) u. Impfstoff.

Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Gefragt von (3.8k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ja, das klingt sinnvoll und wird vom umfangreicheren Modul ImpfDocNE bereits so umgesetzt.  Werden es als Wunsch aufnehmen und demnächst umsetzen.
Beantwortet von (820 Punkte)
0 Punkte
Hierzu eine Frage:

Wenn ich als Arzt/Admin die Impfdoku mache, wird es als Karteieintrag hinterlegt.

Bei den MFA ist mir heute aufgegfallen, dass kein Karteieintrag erzeugt wird. Kann Ich diese Funktion irgendwo aktivieren?

MfG

Michael Völkner (Praxis Reitz)
11,362 Beiträge
18,043 Antworten
29,653 Kommentare
5,918 Nutzer