Hallo,

wie in der Überschrift angegeben, zeigt Tomedo 0 Fehler, die KVWL sendet aber 76 Seiten mit Fehlercodes zum TSVG (88210 A-E) zurück. Zu den vergangenen Quartalen hat die KVWL informiert, dass die Meldung zum TSVG nicht (immer) Korrekt gewesen seien und hat dies korrigiert.

Das Häkchen in den Einstellungen sitzt bei "Schein-Hienweis bei fehlenden TSVG Zusatzziffern".

Was wird falsch gemacht?

Sommerliche Grüße aus Lippstadt
Gefragt in Frage von (2.2k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrte Frau Costanzo,

was wurde denn konkret von der KV korrigiert, bzw was genau wurde beanstandat?
Beantwortet von (67.6k Punkte)
+1 Punkt

Hallo Herr Thierfelder,

ohne gegen Datenschutz zu verstossen, habe ich den Text  für einen Pat. mal abgetippt. Anzahl bezieht sich auf die Häufigkeit des Fehlers in dem Fehlerbericht

Fehlertext

FF010 Fehler: Die Gebührenordnungsposition/Symbolnummer ist nicht mehr berechnungsfähig oder existiert nicht in den Stammdaten, Anzahl 733

FF 699 Fehler: Zum Zeitpunkt der Abrechnung hat die GOP/SNR im GO-Stamm keine Gültigkeit, Anzahl 733

Pat,-Nummer, Name, Vorname, Versichertennnummer, Quartal    
Fehlercode Behandlungstag Gebührenordnungsposition
FF010 03.05.3033 88210E
FF699 03.05.2022 88210E

 

 

1. stimmt das 03.05.3033 ... also das Jahr? Wenn Sie sich hier nicht vertippt haben, so wäre die Fehlermeldung plausible. Hier müsste man mal bei dem Patient schauen...

2. die Meldungen passen nicht zu den Digitalen Katalogen. Laut KBV und KVWL Liste ist die GOP 88210E gültig:

<gnr V="88210E" USE="74" USE-DOMAIN="1.2.276.0.76.5.233" VT="2019-09-13">
                <allgemein>
                    <gueltigkeit>
                        <service_tmr V="2019-09-01.."/>
                        <effective_tmr V="2019-09-01.."/>
                    </gueltigkeit>
                    <legende>
                        <kap_bez V="88" DN="Sonstige Pseudoziffern">
                            <bereich V="IX" DN="Pseudo Leistungen"/>
                            <kapitel V="88" DN="Sonstige Pseudoziffern"/>
                        </kap_bez>
                        <kurztext V="Neupatient"/>
                        <langtext>
                            <div>
                                <b>Neupatient</b>
                            </div>
                        </langtext>
                        <quittungstext V="Neupatient"/>
                    </legende>
                    <bewertung_liste>
                        <bewertung V="0" U="5" U-DOMAIN="1.2.276.0.76.5.236">
                            <leistungserbringerart V="1" S="1.2.276.0.76.5.234"/>
                            <leistung_typ V="GL"/>
                        </bewertung>
                    </bewertung_liste>
                    <leistungsgruppe V="20" S="1.2.276.0.76.5.227"/>
                </allgemein>
                ...
                <regel>
                    <pfg_ausschluss V="false"/>
                </regel>
                <kv V="20" S="1.2.276.0.76.5.233">
                    <kennzeichen>
                        <arztpraxis V="false" S="1.2.276.0.76.5.246"/>
                        <gnr_type_cd V="PSEUDO" S="1.2.276.0.76.5.245"/>
                    </kennzeichen>
                    <kv_bewertung_liste>
                        <kv_bewertung V="0.0" U="5" U-DOMAIN="1.2.276.0.76.5.236">
                            <leistungserbringerart V="1" S="1.2.276.0.76.5.234"/>
                            <leistung_typ V="GL"/>
                        </kv_bewertung>
                    </kv_bewertung_liste>
                </kv>
                <vdx>
                    <gkv_kontenart_liste>
                        <gkv_kontenart V="995" S="1.2.276.0.76.5.258"/>
                    </gkv_kontenart_liste>
                </vdx>
            </gnr>

Ich kann mir nur schwer vorstellen das die KV die Neupatient-Regelungen terminiert hat. Können Sie hier nochmal nachfragen? Evtl ist das ein Fehler auf KV seitigem Prüfprogramm ... oder - was ich zwar bezweifel aber kann ja sein - die Ziffern werden wirklich nicht mehr erlaubt, dann sollte die KV das in den digitalen Katalogen aktualisieren.

3033 war jetzt mein Tippfehler..., habe die KVWL erreicht. Die KVWL hat die GOP 88210 A-E gestrichen und möchte den Schein als soches als TSVG- Schein gekennzeichnet sehen, dies ist der Fall. Da man sich wohl eines Kommunikationsproblems bewusst ist, kann man nach der Abrechnung per Mail einen Änderungswunsch schicken, mit der Bitte die 88210 A- E zu streichen - bei 733 Patienten wäre dies ein erheblicher Aufwand.

Gruß aus Lippstadt

Ok, evtl muss ich nochmal nachfragen, nicht das ich das falsch verstehe:

Die KV streicht die Ziffern weil der Schein falsch ist; die GOPs sind aber weiterhin gültig, richtig?

Haben Sie in tomedo den Schein nicht als Neupatient gekennzeichnet?

bzw haben Sie diese Option bei sich aktiviert?

Hallo Herr Thierfelder,

die KVWL hat die GOP 88210 A bis E gestrichen.

Es reicht ihr, wenn der Schein eine TSVG-Kennung hat, was bei uns der Fall ist, dementsprechend entspricht der erste Screenshot auch unseren, beim zweiten zu den "Einstellungen-> Schein" haben wir kein Häkchen bei der Option Scheinhinweis bei fehlenen (KV-spezifischen) TSVG-Zusatz-Ziffern. Das macht auch keinen Sinn mehr, wenn die KV die GOP ohnehin gestrichen hat, oder?

Gruß aus Lippstadt
dann lehne ich mich jetzt sehr weit aus dem Fenster und behaupte das die KV da was falsch macht. Der rote Pfeil in Bild1 zeigt genau das an was auch übertragen wird. Wenn Sie uns Zugang zu Ihrem Server geben (am besten dort auch das Schreiben der KV hinterlegen) können wir konkret schaun.
Hallo Herr Thierfelder,

ich bin für einen Fern-Zugriff heute ganztätgig erreichbar.
Herzliche Grüße aus Lippstadt, Jörg Frotscher, 02941 8287598
11,389 Beiträge
18,080 Antworten
29,727 Kommentare
5,937 Nutzer