668 Aufrufe
Hallo. Wir machen in der Praxis im Rahmen des DMP DM immer einen Fußstatus. Den Schwestern fällt es oft schwer die Pathologie in Worten zu beschreiben. Wir würden für diese Zwecke gerne einen "Fußstempel" zum Bearbeiten im Programm haben. Gibt es dass vielleicht schon irgendwo versteckt. Danke.Kerstin Schönrock
Gefragt von (200 Punkte)
Bearbeitet von | 668 Aufrufe
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Kollegin Schönrock,

mein "Basteltipp": Fotodokumentation via Tomedo-App. Wenn Sie diese Funktion häufiger brauchen, lohnen sich die Extra-Kosten für Lizenz und Iphone/Ipad. Kann man super vor-konfugieren. Habe dafür einen Karteieintrag FOTO (mit vordefiniertem Anhang fürs Foto) eingerichtet, wo  die jeweiligen Aufnahmen automatisch landen.

Gruss aus dem regnerischen Süden

Wkrause
Beantwortet von (9.9k Punkte)
0 Punkte
Danke für den Tip. Fotos machen wir schon. Ich denke aber zusätzlich dazu an eine Zeichnung um z.B. Sensibilitätsstörungen einzeichnen zu können. Grüße zurück aus dem sonnigen Norden
Ich möchte mich diesem Wunsch nach mehr Details im Körperstempel anschließen.

Ich mache sehr viele Fotos als Hautärztin, aber wenn es nur darum geht aus welchen Stellen ich eine Probe entnehme fände ich den Körperstempel besser. Mit dem aktuellen ist aber nicht wirklich zu kennzeichnen, ob es z.B.  links oder rechts von der NAse ist, das Bild ist zu grob.

Schön wäre, wenn man beim klicken auf KöSt mehrere zur Auswahl hätte und dann wählen könnte, ob man den ganzen Körper oder ein bestimmtes Körperteil haben möchte.

Viele Grüße aus Berlin,

 

Helena Dröge
Beantwortet von (990 Punkte)
0 Punkte
4,549 Beiträge
8,081 Antworten
10,182 Kommentare
1,892 Nutzer