E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
Seit 2 Jahren benutze ich nun Tomedo, freue mich täglich über die großartigen Möglichkeiten die in meinen Augen sämtliche anderen PVS in den Schatten stellen.

Bis ich dann mal wieder einen BG Fall habe. Als Hausarzt kann ich DALE-UV nicht nutzen, schreibe lediglich die Unfallmelödungen F1050 und schicke die Patienten, falls weitere Diagnostik  oder längere AU notwendig ist, zum D-Arzt. Dies allerdings ist mit tomedo eine Zumutung! Weder ist das Formular F1050 ordentlich in das PVS implementiert noch gibt es eine halbwegs brauchbare Anleitung im  Handbuch. Selbsterklärend ist es auch nicht, es ploppt  ständig auf, daß ich keine IK hinterlegt habe, kein Ansprechpartner für DALE UV hinterlegt ist und an der Verordnung eines Rezeptes auf BG Kosten bin ich heute auch gescheitert, tomedo hat mi immer wieder gesagt, es sei keine BG hinterlegt, auf dem Rezept stand "unbekannte Berufsgenossenschaft", obwohl sehr wohl die korrekte BG hinterkegt wurde. Es ist mir wirklich unbegreiflich, wie ein so grandioses Programm in diesem Teilbereich so schlecht sein kann;  das ist so kaum zu nutzen!!! Ich hatte das vor ca. 1 Jahr schon mal angeregt, damals wurde schuldbewusst versprochen, da wolle man etwas ändern: viel passiert ist seitdem nicht.

Bitte dringend:

-BG Abrechnung auch für nicht D-Ärzte optimieren

-Eine brauchbare Anleitung im Handbuch oder noch besser ein Tutorial erstellen.
Gefragt in Wunsch von (12.2k Punkte)
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

16,011 Beiträge
23,774 Antworten
41,836 Kommentare
11,534 Nutzer