Aus einem Mehrfachauswahlfeld, steuere ich verschiedene Textbausteine an. Es kann aber immer nur 1 Textbaustein übernommen werden. Deshalb habe ich folgenden Befehl vorangestellt, $($[A1]$,KOMMAODER_BEGIN""_ENDE". ")

damit jede Auswahl in dem zusammengesetzte Textfeld übernommen bzw. angezeigt wird.

 

Anschließend wird der Textbaustein mit folgendem Befehl eingetragen.

 

$[if "$[ A1]$" "Auswahl-1" Textbaustein-x "Auswahl-2" Textbaustein-y ]$

 

Man kann aber immer nur einen Textbaustein übernehmen. Wählt man mehr als 1 Text aus, so werden die einzelnen Einträge angezeigt. Trägt man aber mehr als einen Freitext ein, erscheint immer der letzte Textbaustein, obwohl der gar nicht aufgerufen werden soll.

 

Wenn ich die Zeile im zusammengestzten Textfeld entsprechend ändere

$[if "$[ A1]$" "Auswahl-1" Textbaustein-x ]$$[if "$[ A1]$" "Auswahl-2" Textbaustein-y ]$$[if "$[ A1]$" "Auswahl-3" Textbaustein-z ]$

werden die Textbaustein völlig durcheinandergewürfelt.

 

Gibt es dafür eine Erklärung?
Gefragt in Frage von (13.8k Punkte)
0 Punkte
Bekommt der Platzhalter vielleicht die drei Bausteine und gibt sie rückwärts aus, das neuste zuerst? Wird das ganze z y x ausgegeben? Wahrscheinlich ist die Funktion so gar nicht gewollt.

Durch Erfahrungsaustausch mit Andreas Tenzer

konnte das Problem gelöst werden.

In einem zusammengesetzten textfeld 

ersetzt

$[if $[A1]$ zs_contains 1 'Hallo wie gehts ?']$

den bisherigen Befehl

$[if "$[A1]$" "1" Hallo_wie_gehts? ]$

Damit lassen sich alle Einträge eines Mehrfachauswahlfeldes auswerten und die gewünschten Texte generieren und der Fehler ist damit beseitigt. 

Übrigens funktioniert das besser als jeder Textbaustein. Die gewohnten Textbausteine kann man damit sogar mit Interpunktion, Gliedrung und Aufzählzeichen etc. hervorragend umfunktionieren und in den CKE weiter verwenden.

 

1 Antwort

Das macht es natürlich einfacher und erledigt auch das Gänsefüsschenproblem.
Beantwortet von (52.6k Punkte)
0 Punkte
Die Unterstriche für die Blanks fallen weg. Allerdings gibt es ein Problem mit dem Hohkomma (Shit +#)

Das muss unbedingt ein senkrechter Strich sein.

Sonst funktioniert aus das nicht.
Dafür empfehle ich das App "Popchar"
9,119 Beiträge
14,953 Antworten
22,588 Kommentare
4,032 Nutzer