Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Es gibt vermutlich keine Möglichkeit, die Kürzel/Textbausteine aus tomedo in MS Word zu verwenden? Ich meine direkt, nicht mittels $[...]$ Platzhaltern. Muß man alle neu basteln mit Word AutoText?
Gefragt von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Dr. Pawlik,

da die Schreibprogramme unter OS-X leider nur sehr eingeschränkte Schnittstellen bieten, ist sowas technisch sehr schwierig umzusetzen - vermutlich wäre es einfacher eine eigene Textverarbeitung für tomedo zu bauen.

Wie Dr. Thierfelder schon schreibt haben wir das aktuell nicht in Planung, für die eventuelle Priorisierung würde ich mich vor allem interessieren, wozu Sie die tomedo-Textbausteine in Word nutzen würden?

Für die Erstellung von Arztbriefen macht es aus meiner Sicht am meisten Sinn, diese strukturiert in tomedo zu schreiben und Word nur zur (Nach-)Formatierung bzw. zum Druck zu verwenden. Das geht (wenn die Abläufe entsprechend abgestimmt und die Briefvorlagen sinnvoll eingerichtet sind) vermutlich effizienter und hat den großen Vorteil, dass die Inhalte weiterverwertbar sind (z.B. für den nächsten Brief), danach gefiltert werden kann und auch statistische Auswertungen möglich sind. Eventuell hilft es hier ja, wenn Sie sich mal mit anderen tomedo-Nutzern austauschen oder unser Support Ihnen was zur Briefschreibung zeigt bzw. die Abläufe mit Ihnen durchgeht/optimiert.

Beste Grüße
Johannes Zollmann
In meinem prä-tomedo-Leben hatte einen ganzen Katalog von Kürzeln. Man tippte in Word wv4 plus eine Strg-Tastenkombination und bekam "um Wiedervorstellung in 4 Wochen wird gebeten" oder amd für "alterskorrelierte Maculadegeneration" etc. War sehr praktisch.

2 Antworten

Nein, das gibt es nicht. Hier müssten wir in Word die tomedodatenbank anbinden. Das ist evtl möglich, ist aber noch nicht untersucht worden und steht auch nicht auf der Agenda.
Beantwortet von (37.9k Punkte)
0 Punkte
Was mir in diesem Zusammenhang auffällt ist, dass es in Libre sehr unangenehm ist den Makrobaustein vor dem Öffnen des Briefes einsetzen zu müssen. Vergisst man das OK zu drücken hat man einen meist leeren Brief. Das bedeutet dann die tolle Entscheidung zwischen gefühlten hundert Klicks zurück (Brief neu, Makro erneut ausfüllen) oder in den sauren Apfel beissen und anfangen zu tippen. Ich wähle dann meist letzteres, passe aber schon auf wie ein Adler das doofe OK nicht zu verpassen. Gibt es da keine Möglichkeit auf Tomedo Makros während der Eingabe in Libre zuzugreifen? Sicher technisch nicht möglich? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Ist ja nur ein Copy/Paste mit Focus von Tomedo auf das Libre Dokument.

Geholfen wäre schon wenn ein offenes Makro bei Briefschreibung ohne abbrechen oder OK den Brief gar nicht öffnen lässt.
Beantwortet von (38.7k Punkte)
0 Punkte
5,542 Beiträge
9,755 Antworten
12,522 Kommentare
2,272 Nutzer