Hintergrund: wir wollen den unseren Anmeldeprozess für radiologische Untersuchungen verschlanken. Optimal wäre es so:

ein Custom-Karteieintrag wir mit geünschter Untersuchung und Terminwunsch erstellt, eine Überweisung geöffnet, gedruckt und Krea +/- TSH bestimmt.

Am Folgetag wird am Tresen entweder eine Ein-Klick-Statistik ausgeführt (das habe ich hinbekommen) und eine gefilterte Tabelle erstellt (das würde ich auch noch hinbekommen). Nun hätte ich aber gerne Krea und TSH mit drin und das Dokument digital gefaxt.

Wäre die Anlage einer Kartei z.B. Vorname: Anmeldung Nachname: Radiologie und das Erstellen eines Dokumentes, in das Statistik eingefügt wird, eine bessere oder mögliche Alternative?

Grüße, JA Wessig
Gefragt von (2.6k Punkte)
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

6,652 Beiträge
11,213 Antworten
15,167 Kommentare
2,603 Nutzer