Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo! Ich wollte mal fragen, welche GOÄ-Ziffern die Kollegen bei Prä-OP Untersuchung ansetzen.

Grüße Johannes Stößel
Gefragt von (3.6k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Wie machen es denn die anderen Kollegen? V.a. setzen Sie die 70, die 75 oder die 80 an?
Beantwortet vor von (3.6k Punkte)
0 Punkte
Untersuchung: immer 7. Beratung je nach Aufwand, immer 2 Euro die Minute. 3, 3 mit 3,5 oder 33A oder 31A (je nach dem, wie lange das gedauert hat). Natürlich eine 800, aber gemindert (wir nehmen 1,8 fach).
Wozu wollen Sie eine Gutachtenziffer nehmen? Untersuchen Sie selbst oder für andere?
Der Patient kommt mit der Bitte des ambulanten OPs, die Tauglichkeit für die Operation einzustufen. Also müssen wir darüber einen Bericht erstellen.
5,473 Beiträge
9,665 Antworten
12,403 Kommentare
2,227 Nutzer