Liebes Tomedo- team, es gibt jetzt einen ICD für Corona- (Verdachts-)Fälle (Die ICD-Verschlüsselung für die Coronavirus-Krankheit lautet:  U07.1! COVID-19 (Coronavirus-Krankheit-2019)). Ich weiß aber nicht wie ich den ICD - Code eingepflegt bekomme.

Unter Admin/ICD-Katalog finde ich die Ziffer nur ohne das Ausrufe- Zeichen, das soll aber wohl mit rein. Kann ich das irgendwie modifizieren?

MFG
Gefragt von (3.3k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

bis zur Bereitstellung eines überarbeiteten ICD Katalogs durch die verantwortlichen Stellen bietet es sich an, U07.1! als Hausdiagnose anzulegen (das Ausrufezeichen manuell in der Namens-Zeile eintragen) - und diese dann jeweils über die Diagnose-Favoriten auszuwählen:

 

Beantwortet von (7.1k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Soweit war ich ja schon, aber wie bekomme ich das Ausrufezeichen hinder die ICD-Ziffer? Dieses wird wohl verlangt.
einfach oben bei "Name" manuell eintragen
Das ist aber doch dann nur die Freitextbezeichnung, da kann ich alles mögliche reinschreiben, entscheidend ist doch die dann an die KV zu übermittelnde korrekte ICD mit Ausrufezeichen die auf dem Schein eingetragen wird (das ist nicht die Freitext- Bezeichnung), da steht in ihrem Beispiel (bei der Suche) auch nur die Ziffer OHNE Ausrufezeichen, und um die geht es doch?!
wie oben erwähnt, sind wir hier auf die "Bereitstellung eines überarbeiteten ICD Katalogs durch die verantwortlichen Stellen" angewiesen ... bis dahin empfiehlt sich der Workaround über die Hausdiagnose, die dann in den Schein eingetragen wird
hat sich erledigt!!
Wird die Ziffer bei der Abrechung an die KV überztragen?

Bei mir wird anhaltend ein Abrechnugsfehler angezeigt:

--> Die Diagnose ist nicht abrechenbar, da sie mit keinem Inhalt belegt ist.
8,822 Beiträge
14,549 Antworten
21,643 Kommentare
3,832 Nutzer