Hallo,
gibt es die Möglichkeit die Daten aus der Fetometrie automatisch in den Mutterpass, welcher im Tomedo angelegt ist, zu übernehmen? Derzeit ist es so, dass die Ärztin einen Ausdruck anfertigt (kostet Papier etc.) und die Daten dann per Hand in den Mutterpass einträgt. Dies ist eine potentielle Fehlerquelle und extrem Zeitaufwendig!

Danke für die Rückmeldung!
Gefragt von (120 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

das Ausdrucken geschied momentan bei ihnen durch das Ultraschallgerät ? Oder haben sie die Daten auch auf ihrem Mac ? Falls sie die Daten auch auf ihrem MAc haben, könnten sie einen solchen Datensatz an support@zollsoft.de schicken mit der Bitte an Sebastian Höfer weiterzugeben.

Bzw wäre interessant was für ein Ultraschallgerät sie nutzen.

Aktuell ist in tomedo keine Schnittstelle dafür implementiert.

Grüße Sebastian Höfer
Beantwortet von (3.7k Punkte)
0 Punkte
Hallo,

wir haben das GE Volusion S6. Die Bilder werden ins System übertragen. Die Ärztin druckt sich dann den Report aus und übertrgägt die Daten dann per Hand in den Tomedo-Mutterpass (BPD,HC,AC,TAD,FL). Es wäre eine erhebliche Arbeitserleichterung, wenn diese Werte austomatisch übertragen würden. Ich werde unseren EDV Mitarbeiter darum bitten, einen solchen Datensatz für Sie zu generieren und diesen zu übermitteln.

Danke!
Guten Abend, Frau Kluczkowski,

die Daten der Fetometrie müssen als Teil des DICOM-Datensatzes ausgelesen und dann für die Eintragung in den Mutterpass durch tomedo formatiert und angepasst werden. Wir hatten dieses an Zollsoft weitergegeben, mit der Bitte es doch so umzusetzen, wie es bei Sono-GDT der Fall ist. Leider sind die dafür prädestinierten Mitarbeiter aber aktuell so mit Installationen belastet, dass die Umsetzung leider noch etwas dauern wird.

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing
tubbeTEC GmbH - Hamburg
5,007 Beiträge
8,858 Antworten
11,258 Kommentare
1,980 Nutzer