Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

kann man irgendwie eine Statistik-Abfrage für "sonstige Adressen" entwerfen? Dann wäre zB. ein Serienbrief möglich, an "Nicht-Ärzte" wie an Kindergärten oder Ämter.

 

Danke und Grüße

Lutz Krüger-Ruda
Gefragt von (1.1k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Versuchen Sie es mal mit

select * from arbeitgeber A left join kontaktdaten K on (A.kontaktdaten_ident = K.ident) left join adresse Adr on (K.adresse_ident = Adr.ident) 

Wenn Sie den Namen noch eingrenzen möchten, können Sie auch noch

  where A.name ilike '%test%'

anhängen, wobei Sie "test" durch den gewünschten Namensbestandteil ersetzen müssen.

Beantwortet von (4.2k Punkte)
0 Punkte
Sorry, verstehe ich nicht, zu kryptisch...

Habe es unter Eigene Abfragen > SQL reinkopiert, es kommt nur ein Fehler.
Verstehen kann man das nur richtig, wenn man den Aufbau der Datenbank kennt ...

Das bei Eigene Abfragen > SQL reinzukopieren ist genau richtig. Haben Sie vielleicht das Ausrufezeichen mit rein kopiert? Das war in dem Fall nur ein Satzzeichen.
5,896 Beiträge
10,210 Antworten
13,404 Kommentare
2,402 Nutzer