1 Aufruf
Wäre es programmtechnisch irgendwie möglich am Früherkennugsmodul die einzelnen Positionen - Checkup, HKS, Prostata.... patientenbezogen abzuschalten?

Hintergedanke: dann könnte man auch die DMPs darüber bedienen oder sonstige Kontrolltermine z.B. Schilddrüsenkontrolle Nierenkontrolle etc. - also Termine die nur den einen oder anderen Patient betreffen.

Ansonsten geht es nicht weil ja dann der Radar ständig rot blinkt...
Gefragt von (850 Punkte) | 1 Aufruf
+6 Punkte

4 Antworten

Das habe ich schon vor 2 Jahren gefragt...es gibt bestimmt irgendwo ein "Ticket" dafür...
Beantwortet von (11.1k Punkte)
+1 Punkt
Einen Punkt von mir....
Beantwortet von (840 Punkte)
+1 Punkt

Ja.........da muss ich mich auch zu Wort melden. Eine patientenbezogene Einstellung ist dringend erforderlich - schon alleine dafür, um zu vermerken wenn der Pat einfach keine Untersuchung wünscht! Aber das Früherkennungsmodul blinkt dann munter weiter. 

Dabei wäre es prima zu verwenden. Bei uns wird es u.a. für das Bauchaortenscreening verwendet, selbst für den erforderlichen Mikraltest bei DMP Diabetes ist es verwendbar. Für erforderliche Kontrolluntersuchungen Sonographien etc. wäre es sensationell..........patientenbezogen versteht sich.  

Bei den Koloskopien hört es aber dann schon auf, weil es ja je nach Krankheitsbild ein unterschiedliches Kontroll-Intervall gibt, geschweige denn,wenn man dann noch die Darmkrebs-Früherkennungsrichtlinen in Kombination mit iFobt berücksichtigen möchte. indecision

Das Thema Früherkennungsmodul war schon mehrfach im Gespräch. Es wäre schön wenn es durch die Anfrage von Dr. Marks wieder in den Vordergrund rückt. Auch von mir ein Punkt dafür! 

 

LG

N. Unrath

Praxisteam Hahne

Beantwortet von (780 Punkte)
0 Punkte
Hallo Dr. Marks,

mit einem der nächsten Updates (eventuell schon zum neuen Quartal) wird es die Möglichkeit geben, Vorsorgeuntersuchungen patientenbezogen abzuschalten und Vorsorgeuntersuchungen nur für bestimmte Patienten zu aktivieren.

Ausserdem lassen sich dann Vorsorgeintervalle patientenbezogen anpassen.

Viele Grüsse,
Beantwortet von (400 Punkte)
+1 Punkt
Das ist phenomenal!!!! Großes Lob!!! An das Entscheidungs Zollsoft Tesm und natürlich auch an die Programmiere!!!!

Dr. Marks
Das wäre super! Dann kann man das eigentlich wundervolle Früherkennungsmodul endlich ausreichend individualisieren. Großes Lob, wenn das kommt, auch von mir!
4,818 Beiträge
8,531 Antworten
10,828 Kommentare
1,947 Nutzer