1 Aufruf
Das neue Früherknnungsmodul ist für mich leider nicht ganz schlüssig..

Ich versteh das so, dass das Modul nach den eingetragenen Abrechnungsziffern sucht oder?

Bdei mir funktionirt das aber nicht. Habe Schildrüsen Sono 33012 angelegt und die Ziffer wurde 2/19 abgerechnet

das Modul erkennt es ber nicht! Geschlecht stimmt!! Mach ich was falsch`??
Gefragt von (990 Punkte)
Bearbeitet von | 1 Aufruf
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Dr. Marks,

wenn Sie eine neue Vorsorgemaßnahme Schildrüsen Sono anlegen sucht das Modul auch nach alten Ziffern. Neu angelegte Ziffern zu der Vorsorgemaßnahme werden dann in Zukunft sofort erfasst.

Hier einmal ihr Beispiel: 

Patient mit EBM-Ziffer 33012 angelegt in 2/19. Zu diesen Zeitpunkt existierte die Vorsorgemaßnahme Schildrüsen Sono noch nicht.

Danach wird die Vorsorgemaßnahme Schildrüsen Sono angelegt.

Wichtig für das Anwenden der Regel beim Patienten sind der Haken bei "für alle Patienten aktiviert", die Altersangeben bei "ab" und "bis" sowie die Auswahl "für Männer / für Frauen". Direkt nach dem Anlegen der Vorsorgemaßnahme ist dann der Status erstmal ein rotes Kreuz. Das bedeutet, dass alte Leistungen noch nicht gesucht wurden. Die Suche passiert automatisch jede Stunde am Server oder kann durch einen Klick auf den Refresh-Button unten rechts neben + - angestoßen werden. Nach erfolgreicher Aktualisierung wird ein grüner Haken angezeigt.

Jetzt sollte die Vorsorgemaßnahme nach einem Klick auf das Früherkennungsradar auch angezeigt werden.

Wichtig ist hierfür auch die Auswahl des GKV-Abrechnungstabs in der Kartei (siehe auch den Hinweis "GKV" oben im Früherkennungsuntersuchung-Fenster.

 

Viele Grüße, 

Beantwortet von (420 Punkte)
0 Punkte

Sie Schreiben :

wenn Sie eine neue Vorsorgemaßnahme Schildrüsen Sono anlegen sucht das Modul auch nach alten Ziffern. Neu angelegte Ziffern zu der Vorsorgemaßnahme werden dann in Zukunft sofort erfasst.

Hier einmal ihr Beispiel: 

Patient mit EBM-Ziffer 33012 angelegt in 2/19. Zu diesen Zeitpunkt existierte die Vorsorgemaßnahme Schildrüsen Sono noch nicht.

Was heißt das?? sucht er jetzt nach alten Sonoziffern oder nicht? die Aussage oben ist für mich widersprüchlich..

 

Was bedeutet : Roter Kreis. Vorsorgemaßnahme deaktiviert????

 

Das war leider wirklich etwas unglücklich formuliert.

Ja, es wird nach alten Sonoziffern gesucht!

 

Zur Erklärung der Symbole (siehe auch Tooltipps):

-Grüner Kreis mit Haken (Sono): Die Vorsorgemaßnahme wurde im Intervall bereits untersucht

-Roter Kreis mit Ausrufezeichen (Check-up): Die Vorsorgemaßnahme wurde im Intervall nicht untersucht (führt zu einem Blinken des Radars)

-Rot umrandeter Kreis (FSME): Die Vorsorgemaßnahme ist für diesen Patienten deaktiviert (und führt damit auch nicht zu einem Blinken des Radars)

 

Was heißt denn deaktiviert??? Wie wird es wieder aktiviert???
Deaktiviert bedeutet, dass die Vorsorgemaßnahme im Radar nicht berücksichtigt wird. D.h. unabhängig davon, ob sie untersucht wurde oder nicht führt sie nicht zu einem blinken des Radars.

Die Standardeinstellung ist, dass alle im Konfigurationsfenster angelegten Vorsorgemaßnahmen für alle Patienten aktiviert sind (Haken bei 'für alle Patienten akrtiviert').

Nimmt man diesen Haken raus, ist die Vorsorgemaßnahmen erstmal für alle Patienten deaktiviert.

Diese globale Einstellung lässt sich danach individuell für Patienten im Früherkennungsuntersuchung-Fenster überschreiben. Hierzu muss der Haken bei 'Individuelle Regel für Patienten angelegt' gesetzt werden. Danach kann die Vorsorgemaßnahme durch den Haken bei 'Für Patienten aktiviert' für diesen Patienten aktiviert / deaktiviert werden.
4,895 Beiträge
8,649 Antworten
11,005 Kommentare
1,958 Nutzer