1 Aufruf
Nach Änderung der Sollzeit einer Mitarbeiterin ab dem 1.5.19 wird im Dienstplan weiterhin die alte Stundenzahl hinter der entsprechenden Mitarbeiterin angezeigt. Ein Bug? Oder ein Fehler meinerseits?
Gefragt von (2.5k Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte

3 Antworten

"Gültig bis" Sollzeit beendet und neue erstellt? So hätte ich gedacht wäre logisch?
Beantwortet von (34.6k Punkte)
0 Punkte
Alte Sollzeit beendet. Neue hinzugefügt. So hab‘ ich das gemacht.

Ganz neue Mitarbeiterin mit neuer Sollzeit angelegt. Im Dienstplan stehen dennoch x/ 0 Stunden.

Ich denke, eher ein Bug...
Hört sich so an. Aber die Zeiten werden richtig abgerechnet im Gesamt Soll/Ist? Nur falsch im Dienstplan?
Sehr geehrte Frau Albermann,

die Anzeige ist vollkommen richtig. Wenn Sie soweit die Sollarbeitszeit geändert haben, dann haben Sie eine primäre Sollzeit bis 30.4.2019 und eine neue primäre Sollzeit ab 1.5.19.

Im Dienstplan werden Ihnen ja alle Mitarbeiter angezeigt welche für die Schicht zu gelassen ist und da steht die aktuelle Stunden und hier wird immer die aktuelle Sollzeit angezeigt, also die die noch bis 30.4. besteht.

Somit sollte es also soweit passen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Fronober
Beantwortet von (4.8k Punkte)
0 Punkte
Mit Arzeko v1.68.2 werden die Zeiten (eingeteilte Zeit/Soll) für die Mitarbeiterliste in der Dienstplanansicht immer für den aktuell im Kalender angezeigten Zeitraum (auch Tag/Monat) dargestellt. Diese sollte ab morgen verfügbar sein.

mit freundlichen Grüßen, Thomas Zollmann
Beantwortet von (680 Punkte)
0 Punkte
4,815 Beiträge
8,517 Antworten
10,816 Kommentare
1,947 Nutzer