macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Ich möchte einer MA die Rechte einräumen, den Dienstplan in Arzeko zu erstellen. Sie soll jedoch keine weitere Einsicht in die Daten der MA erlangen. Dies ist scheinbar mit den neuen Funktionen nicht möglich. Kann ein Stellenrecht eingeräumt werden, welches nur die Bearbeitung des Dienstplanes erlaubt?

Bisher habe ich ihr den Plan blanko (nur mit den Stellen, ohne MA) gedruckt und sie hat ihn handschriftlich vervollständigt. Der Druck ist nach dem Update nicht mehr möglich. Hier wird der Plan nicht mehr vollständig angezeigt.

Danke

N. Dahlke
Gefragt in Wunsch von (380 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Guten Tag Frau Dahlke,

aktuell gibt es keine Planung, die Rechteverwaltung in Arzeko weiter zu verändern. Insofern wäre an dieser Stelle die einzige Möglichkeit, Ihrer MA das Recht "nur für eingeteilte Stellen administrieren" zu geben. Sie hat dann aber natürlich zumindest Einsicht in die Daten der anderen Mitarbeiter, auch wenn sie diese nicht bearbeiten kann.

Bzgl. des Ausdrucks des Dienstplans ist mir das Problem bereits gemeldet worden. Aktuell arbeite ich an einer Lösung, die dann im nächsten Update zur Verfügung stehen sollte. Aktuell kann es u.U. helfen, vor dem Drucken die Fenstergröße in Arzeko zu verändern oder zwischen Hoch- und Querformat zu wechseln.

Mit freundlichen Grüßen
Julian Kemp
Beantwortet von (1.8k Punkte)
0 Punkte
16,785 Beiträge
24,704 Antworten
43,700 Kommentare
14,209 Nutzer