E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.

Wissen Sie zufällig auch, wo man die automatische Textkorrektur in Mac oder Tomedo deaktivieren kann? Mouches Volants werden zu Molchen, Monother. zu Monster usw, dies übrigens auch im email (outlook), scheint also eher an Mac zu liegen!

Gefragt von (9.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

4 Antworten

Die Rechtschreibkorrektur können Sie je nach Wunsch entweder nur für tomedo oder systemweit deaktivieren. 

Nur in tomedo: Unter tomedo-->Einstellungen-->Nutzer-->Grundeinstellungen das Häkchen bei "Automatische Rechtschreibkorrektur" herausnehmen.

Systemweit: Hierzu unter "Systemeinstellungen -> Tastatur -> Text" das Häkchen bei "Automatische Korrektur" entfernen:

Alternativ lässt sich die Korrektur auch "anlernen". Hierzu einen Rechtsklick auf das unbekannte Wort machen (bevor es korrigiert wurde) und dann "Schreibweise lernen" auswählen:

Zudem arbeiten wir aktuell an einem Konzept um entsprechende Fachgruppenspezifische Wörterbücher mit auszuliefern, können jedoch nicht absehen wie schnell sich das umsetzen lässt.

Beantwortet von (9.5k Punkte)
Bearbeitet von
+2 Punkte

Was auch hilfreich sein kann, das geschriebene Wort im Text mit Tastenkombination ctrl + linke Maustaste anklicken, dann im Pulldown-Menü über "Rechtschreibung und Grammatik" den Haken entfernen bei "Während der Texteingabe prüfen". Die Haken bei "Rechtschreib- und Grammatikprüfung" und vor allem bei "Rechtschreibung automatisch korrigieren" sollten auch entfernt werden.

Beantwortet von (600 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Einige Kunden stören auch die automatischen Vorschläge für die Textbausteine, die tomedo anzeigt, wenn man anfängt, die entsprechenden Kürzel einzugeben. Diese Textvorschläge können Sie sozusagen abschalten, indem Sie allen Kürzeln einen Unterstrich "_" voranstellen. Das lässt sich (als admin) unter tomedo -> Einstellungen -> Praxis -> Sonstige mit dem Button "Allen Textbaustein- und Hausdiagnosen-Kürzeln ein _ voranstellen..." machen. Beachten Sie bitte, dass dann wirklich alle automatischen Vorschläge betroffen sind und Sie dies nicht (automatisiert) rückgängig machen können. Wenn Sie doch einmal wieder die Vorschläge benutzen wollen, können Sie diese aber dann jederzeit mit vorangestelltem Unterstrich aufrufen.
Beantwortet von (16.5k Punkte)
0 Punkte
bevor ich das umstelle: müssen dann auch alle Briefvorlagen geändert werden und den entsprechenden Befehlen für Übernahme bspw. der Diagnose, ein _ vorangestellt werden? Oder die Rechungsvorlagen etc.

DAnke.
Nein, keine Sorge.

Bei meinen Textbausteinen habe ich aus diesem Grund immer ein < vorangestellt. Die Autokorrektur greift aber auch auf die voreingestellten ICD (Diagnosen) zurück. Hier kann ich nicht mit einem vorgestellten Zeichen arbeiten.

Wie stelle ich ab, dass die Autokorrektur auf meine ICD-Favoriten zugreift?

Sämtliche oben genannten Tipps habe ich bereits umgesetzt, alle Häkchen sind entfernt.

Ich nehme es als Winsch auf, das die Diagnosenkürzel nicht mehr für die Textbausteinvervollständigung genutzt werden sollen.
Ab v1.141 (Quartalsupdate Q2-24) wird es unter Einstellungen->Praxis->Sonstiges->Textbausteine möglich sein, die Diagnosekürzel als Quelle von Textvorschläge zu ignorieren.

Guten Morgen,

wo kommen eigentlich die Korrekturvorschläge her?

Und wie kann man diese anpassen? Denn schaut mal das Screenshot an - das geht ja wohl irgendwie nicht!!!

 

Danke

Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte

Die Korrekturvorschläge kommen von einem KI-Modell, welches basierend auf den bereits geschriebenen Worten das nächste Wort bzw. basierend auf den bereits geschriebenen Buchstaben die Vervollständigung des aktuellen Wortes vorherzusagen versucht. In das Modell fließen unter anderem auch Textdaten aus dem medizinischen Teil der deutschen Wikipedia ein, was in Ihrem Fall wohl der Ursprung des Wortes „Rassenhygiene“ ist.

Ich vermute, dass bei Ihnen in den Einstellungen für die Wortvervollständigung die Anzahl der Buchstaben, die mindestens fehlen müssen damit ein Wort vorgeschlagen wird, auf einen hohen Wert eingestellt ist. Damit bekommen Sie keine kurzen Worte vorgeschlagen. Eventuell ist außerdem Ihr Schwellenwert für die Vorhersagesicherheit auf einen niedrigen Wert eingestellt, sodass Sie auch Worte vorgeschlagen bekommen, welche im gegebenen Kontext sehr unwahrscheinlich sind.

Unter tomedo > Einstellungen > Nutzer > Sonstiges können Sie durch Klick auf „Einstellungen Wortvervollständigung“ Feineinstellungen vornehmen. Versuchen Sie, die Anzahl der fehlenden Buchstaben zu reduzieren und gegebenenfalls den Schwellenwert für die Vorhersagesicherheit zu erhöhen.

Die Standardeinstellungen sind:

  • Anzahl geschriebener Buchstaben: 1
  • Anzahl fehlender Buchstaben: 2
  • Vorhersagesicherheit: 5%
15,957 Beiträge
23,702 Antworten
41,603 Kommentare
11,383 Nutzer