118 Aufrufe
Hallo,

bei der Abrechnung der Vorsorgeprogramme, der DAK, bin ich auf einen Fehler bei den Abrechnungsziffern aufmerksam gewoden.

EBM 97601 + 97601A =Vorsorge Junger Erwachsener 18 bis 34 Jahre

         97060 + 97061A=Aortenaneurysma 55 bis 75 Jahren

bei Tomedo ist es genau andersherum abgespeichert. Kann ich das manuell ändern?

 

Vielen Dank

Praxis Dr. Weber

Katja Stegner
Gefragt von (430 Punkte) | 118 Aufrufe
+1 Punkt

1 Antwort

Hallo Frau Stegner,

der digitale EBM-Katalog der KV Bayern, den wir importieren (und nicht ändern dürfen) sagt:

97060, 97060A "Gesundheitsuntersuchung für junge Erwachsene - DAK"

97061, 97061A "DAK - U-Screening Bauchaorten"      

So sollten die Ziffern in Ihrem tomedo auch auftauchen.

Können Sie bitte prüfen, ob die Ziffern so, wie Sie sie oben zugeordnet haben, tatsächlich korrekt sind? Am besten lassen Sie uns das Dokument zukommen, in dem die DAK Ziffern aufgeführt sind, dann kann ich, falls das wirklich vom digitalen Katalog abweicht, bei der KV Bayern nachfragen. Am meisten Einfluss haben dort allerdings die Ärzte selbst - von daher ist es am günstigsten, wenn Sie Ihre KV auch selber darauf aufmerksam machen. 

Beantwortet von (6.5k Punkte)
0 Punkte
Hallo Frau Müller,

bevor wir einen Beitrag ins Tomedoforum schreiben, prüfen wir etwaige Fehler immer erst intern. Ich habe vorliegendes Problem natürlich erst mit der uns zuständigen KVB Bayern schriflich als auch mündlich abgeklärt. Laut Telefonat und unserem vorliegenden Schreiben ist meine Zuteilung der Ziffern korrekt, die eingepflegte hinterlegte Tomedozuordnung leider nicht.  Da wir die Leistungen unter diesen Umständen nicht vergütet bekommen, hat Herr Dr. Weber ein großes Interesse daran, dass vorliegendes Problem zeitnah bereinigt wird. Bei Unklarheiten bittet Herr Dr. Weber um ein Gepräch mit einem zuständigen, kompetenten Mitarbeiter.

Mit freundlichen Grüßen

Praxisteam Dr. Weber
Liebes Praxisteam,

wenn Sie bereits mit der KV Bayern in Kontakt sind, dann bitten Sie bitte dort um Berichtigung des digitalen EBM-Kataloges. Wir können tatsächlich nur das weiterreichen, was wir von der KBV geliefert bekommen, haben also keinen Einfluss darauf, wie die Ziffern im digitalen Katalog hinterlegt sind. Es sind immermal wieder Fehler bei den Ziffern enthalten. Sie können mir auch gerne das Schreiben weiterleiten (support@zollsoft.de mit Bitte um Weiterleitung an mich), dann kontaktiere ich die KV Bayern zusätzlich auch noch. Der Einfluss der Mitglieder selbst auf die KV’en ist allerdings viel höher als der, den wir als Softwarehaus haben.
Da an die KV bei Abrechnung nur die Ziffer und weder Beschreibung noch Kosten übermittelt werden, können Sie die Ziffern aber normalerweise trotzdem abrechnen, oder erzeugt das Abrechnungsfehler? Die Bezeichnungen sind dann zwar vewirrend, aber da die Berichtigung des Kataloges frühestens zum nächsten Quartalswechsel kommt, ist das so besser als nicht abzurechnen.
4,793 Beiträge
8,481 Antworten
10,741 Kommentare
1,943 Nutzer