Es gibt in der Praxis Prozesse, die ganz klar eine Aufgabe generieren sollen. Dazu braucht es aber keine Eingabe eines Angestellten. Die Angestellten vergessen zum Beispiel eine fehlende Kassenkarte einzufordern und bei der Abrechnung steht dann seit fast 3 Monaten das Ersatzverfahren in der Kartei. Hätte Tomedo automatisch eine Aufgabe generiert, die abzuarbeiten ist, wäre es bereits erledigt worden.

Ich denke wir sollten Prozesse sammeln die eine automatische Aufgabe generieren sollen. Wunsch an Zollsoft ein Aufgabenmanagement, dass heisst welche Art Fehler sollen eine Aufgabe generieren und wer soll sie erledigen. Zu viele Aufgaben generieren nervt, zu wenige hilft nicht. Das muss einstellbar sein.

Zum Beipiel fehlender Karteieintrag bei Erstellen eines anderen. OPK aber noch keine Einwilligung (bei uns EINW) vorhanden generiert Aufgabe Einwilligung fehlt. Weiteres Beispiel: Text in Eintrag in Akte generiert Aufgabe. Patient "nimmt Marcumar" sollte bei uns sofort eine Aufgabe Brief Marcumarumstellung an HA erzeugen.

Grund: Das Durchsehen von Karteien verschlingt viel Arbeitszeit, Fehler passieren oft durch übersehen und vergessen von Aufgaben.

2. Grund: Das kommende QM System soll ja auch Aufgaben generieren, ergo zwei Fliegen mit einer Klappe.
Gefragt von (51.4k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

2 Antworten

Ich fände das auch gut. Prima wäre wenn man die Aufgaben über eine Aktionskette oder per Skript aktivieren könnte, das würde schon helfen. Georg Handwerker
Beantwortet von (2.2k Punkte)
0 Punkte
Hallo,

der Wunsch ist , zumindest in Teilen, bereits in Arbeit. Wie von Herrn Handwerker vorgeschlagen wird das Ganze über Aktionsketten laufen.

Aufgaben können bereits jetzt in Aktionsketten erstellt werden. Zur Zeit benötigt das noch die Bestätigung durch den Nutzer. In den nächsten Wochen wird aber die Möglichkeit eingebaut bestimmte Aktionsketten vollautomatisch im Hintergrund auszuführen.

Außerdem geplant: wiederkehrende Aufgaben (kommen mit Version 1.64) und Aufgaben als Auslöser für Aktionsketten
Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte
Wird es dazu dann so wie von Herrn Balogh vorgeschlagen auch eine neue Oberfläche geben? Die Essenz von QM ist ja eigentlich wiederkehrende Aufgaben zu definieren und Personen zuordnen zu können.

Über die normale Aktionskettenverwaltung ist dies aus Übersichtsgründen unmöglich zu verwalten...
8,802 Beiträge
14,517 Antworten
21,569 Kommentare
3,822 Nutzer