63 Aufrufe

Wie kann ich diese Warnungen des Prüfmoduls vermeiden..

die Ziffern sind alle mit unterschiedlichen Uhrzeiten versehen. Gibt es eine Möglichkeit tomedo zu erklären, dass das eine neue Sitzung war/ist... immerhin werden ja auch mehrere APK's angelegt...

VG

JM

Gefragt von (11.3k Punkte) | 63 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Zur Zeit ist es nicht möglich die Rechnung auf mehrere Sitzungen zu teilen. Unter dem Bezugsraum-Begriff "Sitzung" wird in tomedo  GOÄ-Regelwerk "1 Tag + Leistungserbringer" verstanden. Korrekt wäre es zu schreiben "Die Leistung xxx darf innerhalb 24 Stunden vom Leistungerbringer XX nicht mit....". Also um die Fehlermeldung wegzukriegen, muss man entweder den Leistungserbringer wechseln oder nach 24 Stunden die neue Rechnung anlegen.
Beantwortet von (3.8k Punkte)
0 Punkte
Die Interpretation Sitzung = Tag ist leider falsch. Ich würde dringend vorschlagen das Wort Sitzung im Prüfmodul mit einem APK zu verknüpfen, da dies ja auch die Definition von "Sitzung" ist.

Somit wäre dann folgerichtig auch der Forensik (Anlegen eines APK's) zum Beleg der Leistungen genüge getan!

VG

JM
4,922 Beiträge
8,698 Antworten
11,075 Kommentare
1,967 Nutzer