1.7k Aufrufe
Ich habe meine Schwierigkeiten mit der Statistikfunktion. Zur "internen Qualitätskontrolle" würde ich gern Statistiken zur Fehlersuche laufen lassen, die meist nach dem Plan "Finde alle Patienten mit Diagnose x und fehlender Ziffer y" oder "Finde Karteieintrag x und fehlende Ziffer y oder fehlende Diagnose z" läuft. Das bekomme ich mit Tomedo irgendwie nicht hin. Suche ich nach einem Karteityp, kann ich keine Leistungsziffern suchen lassen und umgekehrt. Kann mir jemand einen Tip geben, was ich falsch mache?
Gefragt von (400 Punkte) | 1.7k Aufrufe
0 Punkte

2 Antworten

Versuchen Sie es doch bitte einmal über Statistiken / EBM / KVSchein.

wählen Sie Quartal oder Zeitraum, Abrechnungsstatus und ggf. gewünschte Diagnose.

Das Ergebnis müssten Sie noch einmal nach filtern über den PLUS Button:

Bsp.: Leistung ist (leer = 0)

Tabelle wird eventuell nicht vollständig angezeigt durch Fenstereinstellung. Durch Rechtsklick in Tabellenkopf können

Sie die angezeigten Felder anpassen und durch ziehen Felder umplatzieren.

Sie können sich zur Erleichterung Filter anlegen/speichern (Bsp.: DIAohne Leistung)

Durch Doppelklick in die gewünschte Zeile gelangen Sie in die Kartei des Patienten.

Beantwortet von (13.5k Punkte)
0 Punkte
Danke für den Tip, das klappt für den Teil sehr gut.
Noch zwei Ergänzungen:

1. Für "Finde alle Patienten mit Diagnose x und fehlender Ziffer y" bei Diagnosenliste "enthält" auswählen und x eintragen und bei Leistungsliste "enthält nicht" und y eintragen.

2. Für "Finde Karteieintrag x und fehlende Ziffer y" fangen Sie mit der Statistik Allgem.->Karteieintrag an, geben dort bei Karteieintrag bzw. Karteieintragstyp "enthält" und x ein, dann gehen Sie in der Ergebnisliste auf den Menüpunkt Statistik->Neue Liste erstellen->KV-Scheine bzw. ->Privatrechnungen.

Dies liefert Ihnen alle Scheine und Privatrechnungen der Patienten mit Karteieintrag bzw. -typ x. Von hier können Sie nun wie in der obigen Antwort beschrieben weiterfiltern nach Leistungen "enthält nicht" y bzw. Diagnosen "enthält nicht" y.
Beantwortet von (13.3k Punkte)
0 Punkte
Da habe ich schon frohlockt, aber das funktioniert nicht so richtig. Ich möchte die Pat. finden, die zur Krebsfrüherkennung einen Stuhltest mitgekommen haben, der aber noch nicht zurückgegeben und damit abgerechnet wurde. Bei der Suche nach Karteityp und Eintrag erhalte ich eine Liste mit 29 Einträgen. Wenn ich diese Liste dann wie beschrieben mit Statistik->Neue Liste erstellen->KV--Scheine bearbeite, kommt eine Liste mit 418 Patienten zu Tage. Diese dann nach Leistung enthält nicht 01734 gefiltert zeigt mir 356 Einträge (ca. 5 Einträge pro gleicher Patient) an, nach Leistung ist nicht 01734 zeigt mit die gesamte Liste der 418 Pat. an. Die beiden Statistiken scheinen sich nicht zu verknüpfen.
Ich habe diese Schritte gerade noch einmal getestet mit echten Praxisdaten und kann da keinen Fehler feststellen. Am besten, Sie verringern einmal zum Testen die Datumsspanne in der Karteieintrag-Abfrage, um weniger als 29 Einträge zu erhalten, damit Sie den Prozess besser nachvollziehen können. Dann einmal die Namen der Patienten notieren.
Der nächste Schritt KV-Scheine sollte nun eine Liste von KV-Scheinen anzeigen, die nur Patienten der vorhergehenden Liste betreffen (Sie sollten also keine neuen Patientennamen hier sehen). Allerdings kann die Anzahl der Einträge dennoch größer sein, da alle Scheine dieser Patienten angezeigt werden, auch alte. Um nur die neusten Scheine zu erhalten, können Sie nach "Erstellt am" filtern oder sortieren. Enthält nicht 01734 sollte die Einträge dann so verringern, dass Sie nur noch die sehen, die in der Spalte "Leistungen" nicht die 01734 enthalten; auch dies sollte ja ganz leicht nachvollziehbar sein, ob dies korrekt funktioniert oder nicht.
Ich habe nach Ihrer Antwort die Arbeitsnaleitung noch einmal durchexerziert und siehe da, es klappt (was ja nicht verwunderlich ist, wenn es bei Ihnen so ist). Der Weg ist allerdings sehr aufwendig. Vor allem, wenn ich dies bei ca. 10-12 Ziffern am Quartalsende machen werde. Hoffentlich kann ich mich dann an all die Arbeitsschritte erinnern. Das schmälert aber keineswegs meine Freude am arbeiten mit tomedo und bestätigt mir (und damit Ihnen) Richtigkeit des Wechsels zu diesem Programm. Und die kleinen Probleme lassen sich meist ja auch einfach beheben. Danke dafür und weiter so.
3,195 Beiträge
5,943 Antworten
6,911 Kommentare
1,364 Nutzer