Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

die Diktatlänge in der App beträgt leider nur 10 Sekunden. Es ist schön, dass die Videos solange aufnehmbar bis der Speicher voll ist, aber leider wäre die Diktatlänge in analoger Funktion für uns als Hausarztpraxis mit vielen Hausbesuchen wesentlich wichtiger.

Wir bekommen ab 1.4. ein ältere Ärztin und mit ihr sehr viele Heimpatienten hinzu. Es ist ihr (auch aufgrund des Alters) nicht zuzumuten, einen Umweg über Sprachmemos und deren Export in Tomedo zu gehen.

Der Support hat schon angekündigt, dass diese Änderung kommen werde. Wann ist es soweit? Wir hoffen in Kürze.

Viele Grüße!
Gefragt von (430 Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Hallo,

dieses viel zu kurze Limit werden wir umgehend anheben. In das anstehende Update v2.12.2 wird es diese Änderung aber leider nicht mehr schaffen, so dass der Bugfix mit tomedo für iOS v2.12.3 ausgeliefert wird. Dieses werden wir so schnell wie möglich in den AppStore einstellen.

Viele Grüße
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
5,545 Beiträge
9,762 Antworten
12,538 Kommentare
2,276 Nutzer