So toll / schön die App ist, umso mehr kann ich bis heute nicht nachvollziehen, was diese 1000 Zeilen Debug Info beim Start der App uns sagen sollen? Wenn man die Texte lesen könnte, wäre es ja zumindest etwas hilfreich....

 

Das wäre sicher nicht im Sinne von Steve gewesen?! 

 

 

Gefragt von (2.5k Punkte)
+1 Punkt
Das soll nur zeigen, dass Entwickler auf debug stehen.

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Mauch,

Es freut mich zu hören, dass Ihnen die App ansonsten gefällt.
Die Informationen, welche beim Laden der Basisdaten angezeigt werden, sollen Ihnen einen groben Überblick darüber gebe, was die App gerade tut. Sie können so sehen, dass die App weiterhin die Daten lädt und nicht "hängt", wie es der Fall wäre, wenn z.B. nur ein Screen mit dem Titel "Lade Basisdaten" angezeigt werden würde. Durch das Anzeigen der Informationen soll also sichergestellt werden, dass Sie sehen können, dass die App arbeitet und, falls das Laden einzelner Komponenten etwas länger dauert, nachvollziehen können, was gerade geladen wird. Dies wäre z.B. mit einem einfachen Fortschrittsbalken nicht möglich, auch wenn das für Sie sicherlich die optisch ansprechendere Variante wäre.

Mit freundlichen Grüßen,

Lena Penno
Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
Aber ich kann die Information ja garnicht lesen. Der Mehrwert ist doch Null. Das ist eine typische Entwickler Antwort. Es gibt ja auch eine Menge UI Lösungen für nicht klar definierte Dauer. Auch ein Fortschrittbalken wäre ja theoretisch möglich.

Oder wenn schon Text, dann ein Text den man lesen kann und der verständlich ist. Ich kenne keine einzige iOS App mit solch kryptischen Informationen.
Zweite Frage. Warum kann die Synchronisation denn nicht asynchron stattfinden und im Hintergrund ablaufen?
Können Sie sie vorstellen dass Sie mit Kommentaren wie 'eine typische Entwicklerantwort' die Antwortbereitschaft der hier mitlesenden Entwickler reduzieren. Es gibt hier im Forum bereits einen Anwender, die vom Großteil der Belegschaft ignoriert wird.
Hier prallen - glaube ich - einfach zwei Welten, oder zumindest Ansichten aufeinander. Ich habe mich auch schon gefragt, ob es diese kryptische Fortschrittsanzeige braucht, jedoch sehe ich andere, wesentlich größere Baustellen...
Sehr geehrter Herr Mauch,

ich stimme Ihnen völlig zu, dass die aktuelle Lösung mit Sicherheit nicht die schönste Lösung ist und wir werden intern diskutieren, ob wir die angezeigten Nachrichten langfristig ersetzen werden. Falls Sie bis dahin die Nachrichten nach dem Basisdatenladen noch einmal ansehen möchten, können Sie dies in den Nutzereinstellungen unter dem Punkt "Logausgaben" tun.

Zu Ihrer zweiten Frage: Meinen Sie damit, dass die benötigten Daten beim Arbeiten mit der App immer dann geladen werden, wenn sie benötigt werden oder eine Art automatisches synchronisieren, wenn die App im Hintergrund liegt?

  Wenn alle benötigten Daten erst gelade werden, wenn sie benötigt werden würden beim Arbeiten mit der App lange Unterbrechungen entstehen. Wir laden bereits einige Informationen, wie z.B. Patienteninformationen erst, wenn diese benötigt werden. Andere Daten werden essentiell für die Funktion der App benötigt, diese werden in den Basisdaten geladen.

Die Idee, die Basisdaten zu aktualisieren, wenn die App im Hintergrund liegt (z.B. über Nacht) ist sehr gut und wurde auch von uns bereits diskutiert. Leider ist die Idee im Augenblick schlecht umsetzbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Lena Penno
Ich habe viele Jahre IT Projekte geleitet und denke, es darf erlaubt sein, die Sicht des Benutzers zu äussern. "The user is always right" ist ja ein uralter Spruch aus der usability Szene. Ich möchte anregen und kritisieren um voran zu kommen. Zu oft erhalte ich aber nur eine Erklärung warum der Status so ist wie er ist. Ich verstehe Tomedo als Vorreiter in diesem Bereich und finde es dann umso ärgerlich wenn es eine Heterogenität der Gestaltung gibt.

Es lohnt sich auch seine Komfortzone zu verlassen und sich Gedanken über innovative Lösungen Gedanken zu machen. Und das darf ich als einer der Vorreiter der usability Szene in Deutschland sagen. Wir haben internationale Software Projekte durchgeführt und oft ist aus der intensiven Reibung etwas wundervolles entstanden ;-)

 

Warum zeigt Apple beim Systemstart keine Bios System Infos sondern einen wundervollen abgebissen Apfel ;-)

Man könnte ja auch einen fortlaufenenden Progress Bar benutzen?

Sehr geehrter Herr Mauch,

wir haben zu diesem Thema ein Ticket erstellt und werden den Screen beim Basisdatenladen demnächst etwas "aufhübschen". Dazu wird wahrscheinlich auch solch ein ein Fortschrittsbalken gehören :)

Viele Grüße,

Lena Penno
8,805 Beiträge
14,522 Antworten
21,586 Kommentare
3,824 Nutzer