Ich nutze die tomedo App bisher nur selten. Meist nur für meine Telefonate. Eigentlich schade, denn so einige alt gewordene iPhones liegen im Schrank nutzlos herum und die App ist kostenlos.

Nun hatte ich die Idee, das iPhone im Labor zu nutzen, da wir dort keinen Platz für einen Rechner haben. Zwei Funktionen wären dafür nützlich, die ich so noch nicht finden konnte:

1. Ist es über die internen Nachrichten auch möglich, von den Arbeitsplätzen eine Nachricht an die tomedo App auf das iPhone zu schicken?

2. Die Patientenkartei in der App ist etwas unübersichtlich, da auch die üblichen Farbcodes aus der Patientenkartei am Mac fehlen. Ich würde gerne nur einen Karteieintragstypen anzeigen lassen. In unserem Fall "IMPF". Gibt es dafür schon eine Filtermöglichkeit? Ich meine nicht nach "impf" in allen Karteieinträgen suchen, sondern es sollen nur die Karteieinträge des Typs "Impf" angezeigt werden. Oder alle "DOK", alle "ANA" usw.

Vielleicht gibt es diese Möglichkeiten schon? Wenn nein, plant Zollsoft evtl. eine Erweiterung der App-Funktionen in diese Richtung?
Gefragt von (2.6k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo und guten Morgen,

zu 1) Ja, das sollte bereits gehen. 

In tomedo (macOS Desktop-Client) eine Nachricht an den auf dem iPhone in tomedo (iOS mobiler Client) angemeldeten Nutzer verschicken. Voraussetzung ist eine vorhandene Verbindung zu Ihrem tomedo Server. Die Nachrichten werden dann als normale Push-Nachricht auf dem iPhone und soweit vorhanden auch auf die gekoppelten Apple Watch angezeigt.

Seit der letzten Version des mobilen iOS Clients tomedo gibt es auch die Möglichkeit direkt eine Nachricht (nicht nur als Antwort) an einen tomedo Nutzer zu versenden (Tagesliste 2. Schaltfläche von oben links).

zu 2) Das funktioniert noch nicht oder nur indirekt...

Es gibt ein Suchfeld, in das Sie Suchtexte eingeben können. Damit wird die darunter liegende Patientenkartei auf Eintragstyp und leider für Sie auch auf den Karteitext gefiltert. Aber vielleicht reicht Ihnen das ja schon. Der Suchtext wird allerdings beim nächsten Patienten wieder geleert.

Hinweis: Vorraussetzung der aktuellen tomedo App ist iOS 8. Das heißt, wenn die Geräte zu alt sind bekommen Sie auch nur eine veraltete tomedo Version, auf der besagte Features noch nicht existieren.

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Beantwortet von (1.5k Punkte)
+1 Punkt
Prima. Vielen Dank, Herr Klauke. In der Tat, es dauert etwas, bis die Nachrichten erscheinen, aber nach einem Update der tomedo App auf meinem iPhone6 und 7 und unterschiedlichen Nutzern funktioniert es mit den Nachrichten tatsächlich.

Kann es sein, dass -anders als an den festen Rechnern- die Nachrichten nur an andere Nutzer und nicht an einen selbst geschrieben werden können? Denn von "alb" an "alb" funktionierte nicht. Erst wenn jemand anderes angemeldet war...

Der Filter war mir schon bekannt. Ich würde allerdings wirklich gern nach Eintragstyp filtern können...
Vielen Dank für das Feedback!

Das Versenden von Nachrichten an einen selbst führt dazu, dass die Nachricht bereits beim Senden als gelesen markiert wird. Daher erhalten Sie bei dieser Art keine zusätzliche Benachrichtigung auf dem iPhone. Die Nachricht sollte aber durchaus in der Nachrichtenzentrale erscheinen, die Sie über die Tagesliste erreichen. Nutzen Sie "Nachrichten an sich selbst" als Erinnerungsfunktion?

Die Berücksichtigung der Text- & Hintergrundfarbe innerhalb der Patientenkartei habe ich als Wunsch aufgenommen und wir probieren es aus.

Die Suchfunktionserweiterung prüfen wir auf Machbarkeit, dass durch Aktionen nur nach Eintragstypen gesucht wird. Wir werden zunächst versuchen, die Aktionen mit nativen iOS Bordmitteln zu hinterlegen.
Das klingt super!

Ja, tatsächlich schicke ich mir gerne selbst Nachrichten als Erinnerung. Das klappt besser, als eine Aufgabe zu erstellen.
4,979 Beiträge
8,813 Antworten
11,210 Kommentare
1,976 Nutzer