Von unseren Patienten wird die Online Terminvergabe sehr intensiv genutzt, doch leider geschieht hier keine Weiterentwicklung und das Modul bleibt auf einem rudimentären Stand. Das ist sehr ärgerlich, weil über das Modul viel (Telefon-)Arbeit eingespart werden kann und wir über das Modul ein Großteil der neuen Privatpatienten gewinnen.  

Ich würde mir folgende Weiterentwicklungen wünschen:

- Abfrage des Versicherungsnamens bei Privatterminen
- Unterschiedliche Antwort-E-Mails bei den verschiedenen Versicherungsarten
- zusätzliche Textblöcke bei den versch. Terminarten; bspw.: Nüchtern bleiben, Allergiepass nicht vergessen, …
- Konfigurierbare Beschriftung der Buttons und veränderbare Infotexte, je nach Auswahl (In unserer Not verändern wir die Texte und Buttons mittlerweile per Javascript – aber schön ist das nicht)

Wer nutzt dieses Modul ebenfalls und würde sich auch eine Weiterentwicklungen wünschen?
Gefragt von (550 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Ja! Ich nutze die Online Terminvergabe auch und hätte meine Wünsche nicht beeser beschreiben können!

2 Antworten

Muss ich unbedingt unterstützen! Der online-Kalender ist nicht mehr zeitgemäß, wir bekommen ständig Beschwerden von Patienten, v.a. weil Termine, die ausgebucht sind, einfach aus der Liste verschwinden! Hier wäre es besser dann einen Zusatz erscheinen zu lassen ("0 freie Termine" oder besser "aktuell ausgebucht").

Zudem sollte bei den freien Terminen bitte die Terminanzahl nicht mehr stehen... dies führt widerrum zu Beschwerden ("Sie machen wohl nur noch privat... Kassentermine sind ausgebucht aber bei Privat stehen 300 freie Termine" ... oder so ähnlich)

andere online-Kalender können das aktuell besser... bitte dringend ändern sonst müssen wir hier den Anbieter wechseln.

Vielen Dank!
Beantwortet von (1.8k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die Vorschläge! Wir sind gerade an einer "Generalüberholung" der Online-Terminvergabe und werden Ihre Wünsche da mit einfließen lassen. Die Wünsche, die Sie dem Support gemeldet haben, liegen auch als Tickets den entsprechenden Programmierern vor.
Beantwortet von (15.6k Punkte)
0 Punkte
Wir nutzen den online-Kalende von tomedo noch nicht, da

 

              - noch keine Abfrage nach dem letzten Besuch ( Quartal ) bei GKV

              - Einverständniserklärung für Stornokosten bei "no shows"

              - Einverständniserklärung bei Privatpatientenanmeldung, dass eine Privatrechnung erstellt wird

möglich sind.

Diese Optionen werden von uns als Steuerungselemente mit Vertragscharakter bei enem anderen Online-Terminkalender eingesetzt.
Ich habe noch zwei weitere Anmerkungen zum Online Kalender:

Die Praxis-Urlaubstage sollten im Online Kalender ausgegraut oder rot markiert sein – das würde das Gefühl "da gibt es ja nie Termine" etwas abschwächen.

Zudem sollte der im Kalender ausgewählte Tag beim Wechsel zum nächsten Monat nicht auf dem ausgewählten Tag bleiben, sondern zu dem Tag springen, an dem der erste freie Termin verfügbar ist.
Bsp.: Heute ist der 30.5.: ('Keine freien Termine am 31.5.2017') Ich klicke auf den Pfeil für Juni, dort sind an mehreren Tagen Termine frei. Der ausgewählte Tag ist jetzt automatisch der 30.6. und die Beschriftung besagt 'Keine freien Termine am 30.6.2017'. Das ist inhaltlich richtig, aber nicht schön zu bedienen.
Zum Punkt der fehlenden Abfrage nach dem letzten Besuch:

Zur Umsetzung brauchen wir folgende Infos:

Bei welchem Schritt soll die Abfrage stattfinden? (Ist sie nur auf GKV beschränkt?)

Wie genau soll die Abfrage formuliert werden?

Wie soll die Antwort/das Datum ausgewertet werden?

Welche Schritte ergeben sich aus der Auswertung für die Terminvereinbarungsoptionen des Patienten?

Welche Auswirkung (wenn überhaupt) hat die Auswertung auf die Anzeige der freien Termine im Onlinekalender?

Soll ein Ablehnungsmechanismus für diese Patienten implementiert werden?

 

Die beiden gewünschten Einverständniserklärungen sind im neuen Onlinekalender bereits realisiert.

1. Die Abfrage ist nur auf GKV beschränkt und wird direkt nach der Abfrage GKV oder privat geschaltet.

 
2. Die Abfrage unterteilt in 3 Kategorien: 
     
    Wann war Ihr letzter Besuch bei uns ? 
 
            -in diesem Quartal, 
           - im letzten Quartal oder davor
           - oder noch nie 

3. Es wird nur die Antwort Besuch in diesem Quartal = .true. ausgewertet
    Dann wird ein Termin erst im nächsten Quartal angeboten. In den anderen beiden Fällen wird der    nächste mögliche Termin angeboten.
7,845 Beiträge
13,140 Antworten
18,697 Kommentare
3,299 Nutzer