E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
TI Störung: Beeinträchtigungen beim Vertrauensdiensteanbieter medisign
Weitere Informationen Link.
Hab versucht eine Antwort im Forum zu finden, war aber leider erfolglos:

Mein eHBA steckt in der Praxis im Gerät. Am WoE sitze ich zuhause und bin per VPN mit dem Praxisserver verbunden. Jetzt würde ich gerne ein eRp/eAB.... signieren. Da aber Samstag ist ist von Freitag meine Signaturfreigabe schon abgelaufen. Kann ich den PIN meines eHBA (welcher wie gesagt in der Praxis im Gerät steckt) auch von zuhause irgentwie eingeben oder "muss es immer direkt am Lesegerät in dem der eHBA steckt sein"? Bzw. was bräuchte ich dafür (als minimal Lösung)?

 Vielen Dank schomal für Tips!
Gefragt in Frage von (3.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Sie brauchen daheim ein weiteres Terminal - wie in der Praxis auch. Die PIN Freischaltung geht leider nicht von extern.
Beantwortet von (7k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Schade, ich hatte gehofft - und Weihnachten ist ja auch schon vorbei....

Herzlichen Dank für die Antwort und ein gutes neues Jahr!
15,971 Beiträge
23,727 Antworten
41,667 Kommentare
11,410 Nutzer