macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Leider gibt der Tomedokalender den 15.8. als Feiertag an. Dies ist aber nicht überall in Bayern der Fall. In unserer Region ist es ein ganz normaler Arbeitstag. Das Hauptproblem dabei ist, dass Arzeko diesen Tag auch als Feiertag wertet, was aber falsch ist. nun fehlen den Mitarbeiterinnen die Sollstunden, Urlaubstage werden nicht abgezogen (weil es ja als Feiertag gilt). Wie kann man das Problem lösen?

Vielen Dank!
Gefragt in Frage von (1.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Guten Tag Herr Prause,

da gibt es leider keine ganz einfache Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Meine Vorschläge wären:

  1. Sie erstellen manuelle Feiertage in Arzeko. Dies geht in den Systemeinstellungen. Dann müssten Sie jedoch alle Feiertage außer dem 15.8. manuell anlegen. Dies können sie aber auch rückwirkend machen. Die Saldos und Urlaubstage werden dann neu berechnet. Dann sollte schlussendlich wieder alles korrekt sein.
  2. Wollen Sie weiterhin die Feiertage aus Tomedo verwenden, können Sie für die Mitarbeiterinnen, die am 15.8. Sollstunden gehabt hätten ein negatives Saldo in Höhe der Sollstunden eintragen (im Reiter Mitarbeiter -> Mitarbeiter auswählen -> Saldobuchung -> Vor dem Saldo das + auf ein - stellen). Urlaubstage können Sie bei Bedarf manuell abziehen (im Reiter Mitarbeiter -> Mitarbeiter auswählen -> Urlaubsansprüche -> editieren -> die genommenen Urlaubstage um eins erhöhen.
Mit freundlichen Grüßen
Julian Kemp
Beantwortet von (1.8k Punkte)
0 Punkte
16,842 Beiträge
24,762 Antworten
43,821 Kommentare
14,399 Nutzer