E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
Liebes Zollsoftteam, liebe Tomedianer,

ich raufe mir mal wieder im Angesicht der erfolgten Quotierung im Quartal 4-2022 die Haare. Ich studiere dann immer das Modul RLV, das mir Budgetüberschreitungen anzeigen sollte. Dabei fällt mir auf, dass mir zwar Leistungen ausserhalb des RLV und QZV angezeigt werden, ich kann jedoch nicht unter entbudgetierten Leistungen wie ambulantes Operieren oder auch TSVG- Fällen und den Leistungen unterscheiden, die der Quotierung anheim fallen werden. Nach meinem Dafürhalten gibt es dieses Feld:

Es ist hellgrün, ist mit "mengenbegrenzte Leistungen" tituliert und bei mir immer auf Null. Auch bei Screenshots anderer Tomedianer hier im Forum habe ich es immer auf null gesehen. Ist das richtig so? Mache ich etwas falsch oder muss man das Einstellen? Dabei wäre es das Feld, das ich mir wünsche...

Bei uns ins BW erhalten wir 2-3 Wochen vor dem neuen Quartal einen Ausblick auf das RLV des Folgequartals. Das wird mit der Schlussabrechnung präzisiert, stellt aber eine recht gute Prognose dar. Tomdeo muss dabei nicht hypergenau sein, ich möchte nur die Quotierungen eingrenzen. Vielen Dank für jeden Hinweis.

Mit schönen und zerzausten Grüßen aus Ulm,

Jens Schuler
Gefragt in Frage von (190 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Schuler,

für die Berechnung der Budgetierungen ist eine Kombination aus Schein & Leistung relevant. 

Die relevanten Scheine können Sie direkt im RLV-Fenster auswählen. Wir setzen dabei eine praktikable Standardauswahl.

Da Scheine nach TSVG nicht budgetiert sind, werden diese ebenfalls nicht in die Berechnung eingenommen. Das können Sie nicht konfigurieren, sondern ist fest in tomedo programmiert.

Für die Leistungen erhalten wir von Ihrer KV eine Liste mit der entsprechenden Zuordnung, falls dies für Ihre Praxis nicht korrekt ist, können Sie dies manuell anpassen.

Wenn ihre Anzegie für ein Bereich 0€ ist, heißt dies, dass sie keine derartigen Leistungen erbracht haben. Für konkrete Leistungen können Sie ihre Erwartungen mit der Konfiguration prüfen. Es ist nicht unüblich, dass der digitale Katalog der KV nicht für alle Praxen die korrekte Konfiguration liefert.

Um ein besseres Verständnis für die Statistik zu entwickeln können sie den Status einzelner von ihnen erbrachter Leistungen auch anpassen und auf der RLV-Seite eine Neuberechnung starten. Vergessen Sie danach nicht, die Daten wieder in den Originalzustand zurückzusetzen.

Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte
16,010 Beiträge
23,773 Antworten
41,826 Kommentare
11,523 Nutzer