macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Nachdem ich jetzt im Urlaub insbesondere wg. der Aktionsketten - BUGS auf v1.123.1.4 upgedatet habe, lösen jetzt viele AK gar nicht mehr aus, und wir haben großes Chaos (1 Woche Urlaub und Montag- Morgen), es ist jetzt schlimmer als vor dem Update. Hier scheint es Konflikte zu geben, die ich aber überhaupt nicht auseinanderdividieren kann. Leider verlassen wir uns sehr auf Warnhinweise, etc. die jetzt nicht mehr erscheinen, etc.
Gefragt in Bug von (6.2k Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Bei mir jetzt plötzlich nach dem Update genau das selbe. Habe die Meldung, dass schon 15 andere Aktionsketten laufen und eine Aktionskette schon seit 15 Minuten.
Beantwortet von (22.7k Punkte)
0 Punkte
Ich habe dazu was in der v1.123.1.5 behoben
Beantwortet von (84.5k Punkte)
0 Punkte
Guten Morgen Hr. Thierfelder

Wann kommt die denn in etwa? Das Arbeiten bei uns ist gerade sehrr mühselig
asap ... wenn es sehr drückt können wir am client die app austauschen.
Es drückt glaube ich für alle seeeeehr!!!!!
v1.123.1.5 ist freigegeben
Beantwortet von (84.5k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die superschnelle Reaktion. Ich schaffe es leider jetzt nicht im laufenden Betrieb, dafür ist heute einfach zuviel los nach dem Urlaub, ich versuche es heute Abend nach der Sprechstunde, und werde ggf. morgen berichten. Frage noch zum Changelog, hier finde ich nur was zur irreführenden Meldung, bei mir laufen aber die AK nicht?!
also bei uns löst die 1.123.1.5 das oben beschriebene Problem.
...muss ein bisschen dementieren. Das Problem tritt zwar deutlich seltener auf, teilweise jedoch noch immer... dann in so einem "lustigen" hin und her springen zwischen 2 Karteien. Voraus geht die Meldung, dass eine Karteikette seit x Minuten läuft...
... ich hätte mich nicht darauf ein lassen sollen parallel Aktionsketten aufrufen zu lassen...
Schade... bei mir läufts gerade endlich mal stabil, soweit ich das jetzt schon alles beurteilen kann
Ich verfolge diesen Beitrag von Anfang an mit grossem Interesse. Bei mir wäre ein solcher Ausfall der Supergau, weil praktisch alles bei mir über Aktionsketten läuft. Allerdings habe ich die Aktionen so verschachtelt und aufgebaut, dass immer nur eine neue Kette startet, wenn die andere abgearbeitet ist.

Man kann Aktionsketten zwar parallel starten, muss dann aber aufpassen, dass beide exakt parallel laufen. Macht man dabei etwas falsch, klappt es nicht. Die Fehlersuche ist dann extrem aufwändig.

Deshalb stelle ich mir das schwierig vor, derart komplexe Abläufe für den vereinfachten Gebrauch in Tomedo bereit zu stellen.

In diesem Zusammenhang ist mir aber aufgefallen, das auch in letzter Zeit gelegentlich vorhandene Kette von Tomedo einfach nicht erkannt wurden. Man kann eine einfache Aktion nicht starten, obwohl Sie vorhanden ist. Erst nach einem Neustart von Tomedo funktioniert alles wieder reibungslos. Vielleicht hängt das mit der Neuerung zusammen.
Hallo Hr. Klaproth, den Effekt (AK lösen nicht aus) hatte ich massiv bevor ich gestern auf v1.123.1.5 upgedatet habe, das scheint jetzt behoben zu sein.
Lieber Christian,

das große Problem sind wohl sich überschneidende Auslöser, die dann letztlich in Endlosschleifen enden können. Da du bei der Anlage da schon drauf geachtet hast, betrifft dich das Problem wohl weniger.

Bei uns ist es z.B. der Auslöser "Besuchsende", der verschiedene Abrechnungen abprüft. Dafür wird die Kartei geöffnet, was den Auslöser Karteiöffnen triggert. Dadurch können dann diese Endlosschleifen entstehen... Ich muss mal nochmal genau nachdenken, wie ich die Dinge abbilden kann, ohne dass diese Schleifen entstehen und dennoch so automatisch, dass man nicht viel darüber nachdenken muss im täglichen Geschäft, sonst macht das wieder mal niemand und am Schluss fehlt die Hälfte :-P
Hallo Hr. Mai, vielleicht können sie es lösen, wenn sie über die Todo`s als Auslöser gehen, dann muss man auch nicht viel ändern, allerdings hat ja jede Praxis die ToDo`s anders definiert. Ich mache es zumindest so: Wir haben 1 Todo für termine bzw. Akutsprechstunde, wenn ich das auf Aktuell setze werden mir schonmal die ganzen Ziffern ausgewählt die für den Kontakt in Frage kommen, also z.B. Chroniker-Ziffer, Ordinationsgebühr etc., beim Setzen des Todo auf abgearbeitet kommen dann auch nochmal arztspezifische Ziffern für z.B. Gespräch, Psycosomatik etc. die sich aus dem Termin ergeben. Hierbei wird zwar auch nochmal die Kartei geöffnet, die AK ist aber dann abgearbeitet. Sonstige Hinweise, werden beim öffnen der Kartei ausgelöst unabhängig von ToDo oder Besuch. Hinweise die entstehen bei Blutabnahmen (z.B. Kontrolle Schilddrüse, Kalium unter Spironolacton, etc) sind an das ToDo Blutentnahme gekoppelt. Ich weiß nicht ob es einen Unterschied zum "Besuch" macht, aber vielleicht können sie ja mal einen Vorgang testen...
Hallo Herr Becker,

dann kommen sich doch aber auch die "Kartei öffnen" und "Besuch-Ende" Kette in die Quere. Grundsätzlich habe ich das auch so gelöst wie Sie, nur dass ich einfach über die Aktionskettenbedingungen unter "Enthält Todo" das ganze Abprüfe. Das hat den Vorteil, dass man nicht so viele unübersichtliche Auslöser hat... zumindest war das mein Plan dahinter. Am besten würde ich den "Kartei-öffnen"-Auslöser weglassen und durch einen "Start-Knopf" ersetzen. Dann müsste man sich aber wieder disziplinieren, den auch zu drücken... so habe ich es bei Herrn Klaproth gesehen...
Das öffnen der Kartei habe ich nur für ganz wenige Aktionen als Auslöser definiert, beispielsweise will ich damit prüfen, ob der letzte Termin versäumt wurde, die Adresse unvollständig ist, oder bei Privatpatienten die Hausnummer fehlt usw.  Auch Todpo`s habe ich aus der Liste der Auslöser gestrichen. Ich knüpfe 95% meiner Aktionsketten an Bedingungen. Damit wird keine Leistung mehr versäumt abzurechnen und in der Hektik vergisst Tomedo keinen einzigen Schritt, sei es eine Überweisung, Verordnung oder Terminvergabe.

Weil ich  beim Öffnen der Kartei nicht immer  meine Hauptaktionskette starten will kann die über ein Icon in der Menuzeile gestartet werden. Es geht aber genaus so gut über eine kurze Tastatureingabe in der Befehlszeile.

Im Prinzipist benötige ich auf diese weise nur eine Aktionskette, die alle anderen startet, je nachdem welche Bedingung durch Karteieinträge gerade geschaffen wurde. Das ist aber allmählich gewachsen, indem ich Stück für Stück, wie in einem Puzle, alle Aktonsketten miteinander vereinigt habe.

Der Vorteil davon ist, dass man einen extrem guten Überblick behält und man Änderungen nur an einer Stelle vornehmen muss.
Das ist halt ein bischen, dass was ich oben geschrieben habe, jede Praxis organisiert sich anders, insofern kann man das nicht allgemeingültig lösen. Wir machen zum Bespiel gar kein Besuch Ende, Besuch wird zwar angelegt und damit dokumentiert, aber das war es auch bei uns, das läuft alles über die Todo`s. Hier lese ich auch meine Zeit z.B. für die Gesprächsdauer ab. Insofern kommen sich da halt auch keine AK in die Quere.
Ich lasse jetzt mal das update laufen, in der Hoffnung, dass die ersten Bugs behoben sind. Leider merkt man das immer erst nach den ersten Anwendungen.
Auch nach vielen Rumprobieren kann ich das nicht reproduzieren.

-> Sie müssten den Verlauf anzeigen um rauszufinden welche Aktionskette nicht beendet wird (zumindest wäre das mein ansatz)
Nur mal grundsätzlich Hr. Thierfelder (bei mir läufts gerade stabil), könnten Sie mir kurz erläutern wie ich den Verlauf anzeigen kann, falls es doch mal hängt? Über das log- Level? das ist halt Mega unübersichtlich und sehr kryptisch, gibts da noch ne andere Stelle?

Ich stelle das hier ein.

Alerdings muss man genau aufpassen. bei einer Endlosschleife hilft das auch nicht viel weiter.

 

Ach das! Ok vielen Dank, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm
Ich habe evtl noch eine Stelle gefunden ... ob das damit dann besser oder schlechter geht kann ich aber nicht sagen da nicht reproduzierbar.

=> Bevor ist mit meinen Commit wieder alles zerschiesse würde ich eher Testversionen bereitstellen die Sie bei sich an einem Rechner einspielen können. Wenn es schlimmer wird könnten sie mit einem klick wieder die Version Ihres Servers nehmen und "normal" weiterarbeiten.
Dann erbitte ich die Testversion - vielen Dank

tomedo.app.v1.123.99.0.tar.gz   Link: https://share.zollsoft.de/s/2ToYHX8KSf8GRsk   Passwort: tomedo2023

Am einfachsten ist, Sie gehen mit dem Finder an den Punkt wo tomedo.app liegt. Stoppen tomedo, löschen Sie die derzeitige app. Dann packen Sie die heruntergeladenen Version aus und legen diese app an die gleiche Stelle. Dann mit der rechten Maustaste auf die app und in dem KontextMenü auf öffnen klicken. Dann kommt zu 99% die Frage zu Quarantäne entfernen was Sie bejahen müssen.

Um auf die version von Ihrem Server wieder zu kommen müssen Sie am einfachetn in tomedo im Menü auf 'über tomedo' und dort drauf klicken.

ACHTUNG:

  •  im nächsten regulären Update wird diese beta Verison automatisch mit ausgetauscht.
  • Diese Version sollte nur genutzt werden wenn Ihr Server auf der v1.123 ist. Wenn Sie eine andere Serverversion haben wird es zu Fehlern kommen

Hallo, 

habe die Testversion mal heruntergeladen und werde berichten. Vorab vielen Dank. Für andere Interessierte: Im Link oben ist versehentlich noch ein "blank" am Schluss. https://share.zollsoft.de/s/2ToYHX8KSf8GRsk so funktioniert es aber. 

 

Beim Öffnen und der Befreiung aus der Quarantäne funktinoiert es nur, wenn man beim Rechtsklick auch die "opt" Taste gedrückt hält. 

 

Beste Grüße

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe es korrigiert und eine notwendige Warnung hinzugefügt.
Hallo,

 

Kurzes Update: weder in der Beta noch in der  123.1.6 konnte ich bislang das Problem nochmal beobachten.

 

Ich beobachte weiter.
und nochmal Update: in der 123.1.6 war heute wieder mehrfach die Info "Die Kette läuft seit mehr als xx Minuten". In der 123.99.0 konnte ich das Verhalten bislang nicht feststellen und auch keine anderen negativen Effekte.
Ich habe das in den aktuellen Branch mit includiert. Ist also in der v1.123.1.9 mit dabei.
kommt die bald? v1.123.1.8 ist die aktuell höchste angezeigte!
16,487 Beiträge
24,360 Antworten
42,989 Kommentare
13,048 Nutzer