macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Ein erneutes Hallo von mir!

Manche KIM Nachrichten bzw e Arztbriefe klappen nicht mit dem Versenden, dann finden wir in der Inbox eine Fehlermeldung.

 

Nur leider steht da immer nicht, um welchen Patienten es geht....

Und wir suchen bisher immer bei den gesendeten Briefen das Datum, die Uhrzeit und den Arzt raus und versuchen es dann erneut. 

Aber das kann doch nicht der richtige Weg sein, oder? 

Kann man das nicht irgendwie einsehen, um welchen Patienten es geht?

Gefragt in Frage von (300 Punkte)
0 Punkte
Sie können nicht sehen um welchen Patienten es geht. Die ausgehende Email wird verschlüsselt und nur der Empfänger (die Empfängerpraxis) kann entschlüsseln. Der Zwischenserver diese Nachricht erzeugt hat kann (und darf) also diese Information nicht haben.

Man kann aber in die Email rein schauen und dort ein In-Reply-To: steht so müsste das die MessageID sein die tomedo vergeben hat. Nach der kann man im PostAusgang ordner suchen (Im Suchfilter muss man die *.eml mit durchsuchen)
Ach, das ist zwar datenschutztechnisch verständlich, dennoch für die tägliche Arbeit nervig.

Die MassageID kann ich aber nicht rauskopieren aus der Nachricht, da kommt nur ein Fehlerton am PC und abtippen dauert dann wahrscheinlich genau so lange als wenn ich den Tag, die Uhrzeit etc raussuche...
rechte Maustaste und öffnen als *.eml ... dann haben sie die Email im Quelltext  ... die Email-Vorschau von Apple wird leider immer unschöner.
Ah okay. So geht es tatsächlich. Danke.

Aber wenn ich das im Postausgang ins Suchfeld bei texteingabe oder Patientensuche eingebe, wird leider kein Ergenis angezeigt..
Dito.

Vielleicht erklären Sie uns das noch einmal genauer, Herr Thierfelder.

Ich habe gerade geschaut. Das verfahren hat einen Haken. Die Emails in denen man sucht (Postausgang) müssen vom Server geladen sein. Das passiert nur wenn man sich die einmal am Client angeschaut hat. ... also doch eine supboptimal Lösung.

 

Posteingang:

 

Postausgang:

Danke Herr Thierfelder für die Anleitung, nur leider bekomme ich es nicht hin....

1 Antwort

Hallo, das gleiche Problem hatten wir am 7.2. auch. Gab es da einen systemweiten Fehler?
Beantwortet von (9.1k Punkte)
0 Punkte
so einen Fehler hatte ich neulich auch
Sehr geehrter Herr Dr. van Wasen,

scheinbar gab es am 7.2. ein Erreichbarkeitsproblem für KIM Konten, die bei IBM betreut werden.

Zustellprobleme nach dem 7.2. sind uns aktuell nicht bekannt.
16,487 Beiträge
24,360 Antworten
42,989 Kommentare
13,052 Nutzer